Ich hab mal eine Frage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab mal eine Frage

      Ich habe zwei Tage in der Schule gefehlt, was an sich ja nicht schlimm ist. Aber an den Tagen ging es mir so schlecht, dass ich es nicht geschafft habe, in der Schuld anzurufen um mich krank zu melden. Dann wird auch die schriftliche Entschuldigung in der Regel nicht abgenommen. Jetzt habe ich überlegt, meiner Lehrerin eine Mail zu schreiben, um ihr das zu erklären. Meint ihr ich sollte das tun oder sollte ich es einfach akzeptieren 12 unentschuldigte Fehlstunden zu haben?
      The mad hatter: "Have I gone mad?"


      Alice: "I'm afraid so. You are entirely bonkers. But I'll tell you a secret. All the best people usually are...."
    • Schreib deiner Lehrerin eine E-Mail und erkläre deine Situation. In der Schule wirst du wahrscheinlich auch noch angesprochen...so ist die Mail im Vorfeld schon ganz praktisch. Dann weiß sie Bescheid und muss dich nicht noch persönlich befragen.

      Mit Glück akzeptieren sie das :)

      Unentschuldigte Fehlstunden kommen nicht so gut auf dem Zeugnis, da habe ich auch Erfahrungen gesammelt..

      Viele Grüße
      I was wondering why frisbees got bigger as they got closer then it hit me.
    • In der Schule hat sie mich nicht angesprochen. Hier fehlen häufiger mal welche unentschuldigt....aber ja, ich sollte es vermutlich mal versuchen ihr das zu erklären. Ich weiß nur nicht wie ich die Mail formulieren soll....Persönlich kann ich das leider gar nicht.

      Danke für deine Antwort
      The mad hatter: "Have I gone mad?"


      Alice: "I'm afraid so. You are entirely bonkers. But I'll tell you a secret. All the best people usually are...."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LebensAngst ()

    • @LebensAngst
      Ich habe den Thread mal hierher verschoben, da es ja um die Schule geht :)

      ansonsten sehe ich das so wie Meredy..

      ausserdem habe ich selbst die Erfahrung gemacht, dass einem gerade in der Schule meist sehr viel Verständnis entgegengebracht wird, wenn man denn mal sagt, was los ist.. :)

      (heisst natürlich nicht, dass das überall so ist... aber ich denke, ein Versuch ist es auf jeden Fall wert!)
      "Ich bin
      Ich bin wie ich bin
      Und ich hab' dich nicht drum gebeten, mich zu versteh'n!
      ~Nachtmahr~