Wieso kann man nicht sagen jeder ist schön wie er ist?!

    • Wieso kann man nicht sagen jeder ist schön wie er ist?!

      Das kotzt mich so an! Klar gibt es jetzt mehr Kampagnen mit dem Thema. Da gibt es auf Facebook Bilder von Frauen die mit verschlungenen Armen in die Kamera lächeln, #jederistschön, #showyourbeauty und was weiß ich nicht alles.
      Schön das es mehr dahin geht, wirklich! Aber wieso muss da mal wieder nur EINE Seite bedient werden?

      Ich bin dünn, ja. Als Kind war ich mehr moppelig, dann kam das wachsen und kein Hunger bei Stress.
      Zunehmen is nich, selbst wenn ich es drauf anlage.
      Und siehe da: Bei keiner dieser Kampagnen hab ich jemals eine Frau/ein Mädchen gesehen, dass auch nur ansatzweise mir entsprach.
      Nicht das Frauen mit größe 40 (oder welche auch immer) nicht schön sind. Aber ist es denn so schwer jeden Typ Körper aufzunehmen?!

      Schön, dass es mehr Plus Size gibt (obwohl Größe 40 nicht mal groß ist- wo Plus Size ja beginnt)
      Aber wieso muss es immer “Die Dicken gegen die Dünnen sein“? Wieso!?

      Wieso ist es ok, wenn der “Trend“ sich mal wieder ändert, eine Personengruppe wieder zu beleidigen?
      Klar haben es dickere auch schwer, auch wenn ich mich nicht hineinversetzen kann.
      Es kotzt mich an als “Flachland“, “Magertussi“ oder “Knochen“ beleidigt werden zu dürfen nur weil ich nur ein blödes A- Körbchen hab, keinen riesen Hintern und nunmal in größe 34/36 passe!

      Da sucht man mal nach Hilfe, Trost, Rat und darf sich Sachen anhören, dass man erst mal zunehmen muss, weil “Männer nicht mit Knochen spielen“??
      Das “echte, tolle Rundungen“ nur toll sind, wobei Rundungen erst ab Größe 42 und D beginnen??
      Wieso müssen die Medien immer auf jemanden herumhacken? Warum bin ich denn nur weiblich wenn ich so und so und nicht anders bin?
      Ich hab diesen Spruch so satt das ich den Fernseher einschlagen und mein Handy wegschmeißen könnte. “Wir finden es so toll das immer mehr Frauen zu ihren Rundungen stehen!“ und dann kommen klar wieder Bilder von extremen Plus Size Models, die wirklich schon übergewicht haben.
      Und ich bin eckig, weil ich im unteren Normalgewicht bin, oder wie?


      Über Menschen, die aufgrund ihres höheren Gewichts benachteiligt werden, wird groß berichtet wie falsch das ist.
      Aber ein Laden, der sich für von naturaus dünne und zierliche Personen spezialisiert hat wird geschlossen, weil Kleidung Größe XS, S magersüchtig macht?
      Wieso machen denn die ganzen Übergrößenläden nicht Fresssüchtig?! Ist doch das selbe ??
    • buddl1 schrieb:

      buddl1, jeder ist schön, wenn er sich so akzeptiert wie er ist
      Schön für sich oder auch in den Augen von anderen ?
      Wenn ich mich als schön empfinden würde,wäre ich richtig glücklich.Ob andere Menschen mich dann als schön/hübsch ansehen würden,das wäre mir dann nicht wichtig.
      Ich weiß gar nicht,ob ich dieses Schönheitsideal,diesen Maßstab in meinem Kopf habe.
      Ich kann nur sagen,wen ich als gutaussehend empfinde.Wobei ich denke,ich hätte ein Auge dafür und meine Empfindung wäre auch das allgemeine Maß.Na ja,wenn ich z.b. an Frauen denke,die ein Modell sind,da denke ich oft,die sehen auch nicht besser aus,als wie die Frauen,die ich manchmal auf der Strasse begegne.
    • sicher, nicht jedem fällt es leicht sich schön zu finden,
      zu sehr werden uns ideale vorgehalten nach den wir streben sollten.
      aber nach mehr als 50 jahren, reifte meine erkenntnis,
      sich zu nehmen wie man(n) eben ist.
      jegliches streben nach idealen, von einigen belächelt, von vielen
      verächtlich betrachtet, doch nur von ganz wenigen anerkannt.
      ja, man(n) ist so wie man ist, das so zu lieben ist.

      buddl1, warum sollte ich den hassen den ich im spiegel seh- er zuckt auch nur mit den schultern....
    • Ich bin nachwievor der festen Überzeugung dass wahre Schönheit aus dem Innersten kommt, dem Denken und der Überzeugung. Äußerlichkeiten sind allesamt im höchsten Maße vergänglich und zugleich nichtsbedeutend, gerade in Anbetracht der stetig wechselnden Schönheitsideale und Moden. Wer sich solchen konventionellen Ansichten unterwirft, macht sich abhängig, denn letzten Endes ist alldies ja nur ein Kontrollorgan um die Gesellschaft zu spalten und zu lenken mit dem omnipotenten Ziel, den Konsum anzukurbeln in Richtung Schönheits-OP, Kosmetika, etc. . Wer andere Ideale als ich anstrebt, ist ohnehin nicht mir mit kompatibel, dementsprechend sind Hässlichkeitsbekundungen von solchen Personen von mir als nichtig zu erachten.
    • Ich kenne die Situation ganz gut. Gerade auf Frauen üben die Medien und diese gesellschaftlichen Ideale von Schönheit einen enormen Druck aus. Ich bin sehr groß und an der Grenze zur Magersucht laut BMI (leicht drunter)

      Man darf aber eines nicht vergessen...niemals wird jeder einen mögen. Es wird immer welche geben, die dich nicht mögen. Der Schlüssel ist die Leute in dein Leben zu lassen, die dich so mögen wie du bist und die, die dich kritisieren einfach zu ignorieren, als würden sie gar nicht existieren.
      Truly, if there is evil in this world, it lies within the heart of mankind.
      Edward D. Morrison
    • reden wir über Optische Schönheit?

      Ich muss Ehrlich zugeben das ich mich Optisch schön finde und auch darauf achte.
      Allerdings weiß ich, das Ich mit einer der wenigen bin der das so sieht.
      Mir ist das egal, was bringt es mir?Schön oder nicht Schön zu sein.

      Meiner Meinung nach ist Intelligenz deutlich entscheidender.
      Das macht den klaren Unterschied.

      (Leider bin ich damit auch nicht Gesegnet.)

      "Egal!" von welchem Blickwinkel man betrachtet.
      Die Kunst Schönheit zu sehen besteht darin sie zu finden.
      Das habe ich bis jetzt ganz selten erlebt.
      "Schönheit zu genießen."

      Dabei Orientiere ich mich immer nach der Aussage...
      "Die Absolute Schönheit beschreibt ein Individuum oder Gegenstand.
      Was in seiner reinstem Form Vollkommen ist.
      Es ist nicht nötig etwas hin zu zufügen oder wegzunehmen.
      Was das Gesamtbild beeinflussen würde".
      "Ich bin keine Signatur...

      Ich bin der große T-Rex !

    • Benutzer online 1

      1 Besucher