Informatikstudium

    • Informatikstudium

      Hallo,

      da ich mich nun an der Uni in meinem Heimatort für ein Informatikstudium bewerben will, muss ich mich nun zwischen "Angewandte Informatik" und (reine, theoretische) "Informatik" entscheiden. Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen in dieser Richtung? Kann gern auch aus dem Berufsleben stammen, denn dort möchte ich nach dem Studium mal hin.

      Danke,
      Inq
      Die Menschen reden zu viel. Man sollte sich wieder mehr darauf konzentrieren, etwas zu sagen!


      Es gibt keine unabhängige Meinung! Man kann sich eine Meinung nur auf Basis von Informationen bilden und dann ist diese Meinung von den Informationen und persönlichen Werten und Erfahrungen abhängig.
    • Ich arbeite viel in der IT, habe aber noch nicht studiert. Ich überlege mir auch manchmal damit anzufangen.
      Why do programmers wear glasses? Cause' they don't C#
      Is your name Wi-Fi? Because I'm feeling a connection.

      "Arguing that you don't care about privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say." Edward Snowden
    • Hallo,

      ich studiere zwar in einem anderen Fachbereich, arbeite aber auch in der IT. Dabei merkt man meiner Meinung nach Recht schnell wie viele unterschiedliche Auslegungen IT hat. Ich persönlich z,B habe einen anderen Bereich für mich in der IT entdeckt als z,B mein Bruder der Programmierer ist oder mein Freund der als Consultant gearbeitet hat uns jetzt grade im 5 Semester Informatik studiert.

      Aus seinen Erzählungen weiß ich das man sich nicht so auf die Begriffe angewandte Informatik und theoretische verlassen soll. Meist kommt es eher auf die Uni an weil jede Uni wo anders ihren Schwerpunkt steckt. Als kleines Beispiel es gibt Unis die sehr theorielastig sind, während andere Unis extrem aufs Programmieren setzen :) Kann man aber meistens ganz gut feststellen indem man sich mal die einzelnen Kurse anschaut.

      Wenn du aber nicht grade in die richtige Programmieren möchtest ist ein Studium aber leider meist noch weit weg vom wirklichen Berufsalltag :/

      Grüße
      V.
      Kälte bedeutet nicht immer Gefühlslosigkeit sprach die Puppe während sie ihre Fäden zerschnitt.
      Sowie Wärme nicht immer ein Zeichen für Sicherheit ist, sprach der Puppenspieler während er sie ganz verschlang.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ViEtRa ()

    • Danke für eure beiden Antworten @Lukas97 und @ViEtRa. :)
      Ich habe bisher allerdings nicht geantwortet, da es mir nicht so gut ging und ich in solchen Zeiten dann alles bezüglich der Zukunft verdränge. :(

      Ich danke vor allem dir, ViEtRa, da du mir wohl mehr geholfen hast, als es jede Studienberatung bisher geschafft hat. ^^ Ich werde mir das nun nochmal durch den Kopf wandern lassen und nochmal mit meinen Eltern darüber sprechen, aber sonst bin ich dann auch kurz vor der Entscheidung, denke ich. :)
      Danke
      Die Menschen reden zu viel. Man sollte sich wieder mehr darauf konzentrieren, etwas zu sagen!


      Es gibt keine unabhängige Meinung! Man kann sich eine Meinung nur auf Basis von Informationen bilden und dann ist diese Meinung von den Informationen und persönlichen Werten und Erfahrungen abhängig.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher