AfD-Diskussionsthread

    • Mich packt das Grauen,die AFD wird zulegen.
      Wegen der Einwanderung von Menschen,
      die mit unserem Asylrecht Nichts zu tun haben.

      Dabei Gewalt anwenden,keine Rücksicht auf das Land nehmen,
      das Ihnen Asyl gewähren will.

      Ekelhafte Vorstellungen von Frauen haben,
      die keineswegs Freiwild sind,
      für vergammelte Dreckschweine,
      die Deutschland nicht ernst nehmen.

      Aber nur solange bis Hier der Wahnsinn erneut auflodert,
      gesponsort von Parteien,die jeden Bezug zur Realität längst verloren haben.

      Wenn Verbrecherstaaten,in denen auf Menschenrechte geschissen wird,
      Geld spenden,damit Tempel des Satans errichtet werden können,
      anstatt es für notleidende Glaubensbrüder,vielmehr Schwestern
      oder gar Kindern zu Gute kommt,die ein besseres Leben verdient haben,
      als die Vorherbestimmung hirnverschissener Tattergreise....

      OK,Kuwait,dann sollten wir jetzt endlich Kirchen bauen.
      Euren Hochmut nuklear beseitigen.

      Alles aus unserem Land beseitigen,
      was das friedliche Zusammenleben vieler Nationen und Glaubensrichtungen behindert.

      Fußball WM in Katar?
      :puke333:

      Da scheisse ich lieber auf Fußball.

      Lieben Dank,an Euch Arschlöcher,die Nichts außer Schmarotzertum zustande bringt.
      Ihr werdet für zukünftige KZs verantwortlich sein,
      Euch damit vor Eurem Gott verantwortlich sein.

      Oder einer totalen Verblödung durch Gehirnwäsche,
      der Ihr zu feige gewesen seit,
      sich zur Wehr zu setzen,
      aber viel von Ehre faselt......

      Vielleicht schafft ihr es,das vierte Reich zu errichten,
      aber das wird Euer Untergang sein.



      :Ratte:
      Noch ist nicht aller Tage Abend
    • ich weiß nicht, liebe ratte....
      den teufel der gefrufen wurde,
      wie wird man den wieder los?

      man klatschte in die hände,
      bejubelte die aus dem zug strömenden
      menschen, als sie nach einer odyssee
      quer durch europa hier landeten...

      viele dieser jubelnden, fragten und dachten erst
      viel später nach, was es heißt mehr als 1,5 millionen
      aufzunehmen, sie zu ernähren, unterzubringen und auch
      sich hier anzupassen, zu lernen, was es heißt gast zu sein...

      damit mein ich nicht nur in einem loch am boden zu scheißen,
      frauen insbesondere unreine (die gibnt es in den eigenen reihen ja auch, nicht nur andersgläubige)
      zu achten matratze zu sein, bekam ein neue bedeutung....
      nach dem iman zu rufen, nicht nach der deutschen (der dem europäischen ja angepasst) recht zu handeln...

      ich fuhr gestern gegen 20:00 uhr, durch hellerdorf in berlin (ich kann nichts dafür, wohn halt da),
      das Straßenbild hat sich famos verändert... ich sah viele vermummte beleibte (nein keine linken) mit einer herrschar von kindern
      lärmend, spielend über den frad-fußweg bis hin auf der fahrtbahn laufend...
      nur zwei männl. jugendliche mit fahrrad, ja sie unterhielten sich auf deutsch, klingelten, damit sie ihren radweg nutzen konnten,
      worauf eine der dicken vermunten diesen nur ein wort zu rief....

      NAZI !!!

      ja, es mag nur eine momentaufnahme gewesen sein,
      aber sie spiegelt derzeit das bild vieler wieder,
      die von staatlichen leistungen leben,
      die nach einer bezahlbaren wohnung suchen...
      wenn sie in arbeit stehen
      - bei einen Inserat, 1 zimmer, 450,-euronen bewarben sich 200 (!!!) Bewerber, im prenzlauer berg....

      die großen parteien haben keinen gesagt wer dass alles bezahlen soll...
      ich sag`s mal so: W I R
      nein nicht die die zuhause vor dem bundfernseher sitzen, und für das amt
      die nächst außergewöhnliche haushaltsbestückung beantragen....

      am nachmittag war ich zuvor mit meine Pflegekindern auf dem biesdorfer blütenfest,
      ja, bund war es, viele nationalitäten im einklang, ob die indianischen flötenspieler,
      die tanzgruppen der kinder schwarz, gelb, weiß, die ihre nationalität zu recht stolz trugen.
      kein böser wort, kein hass, ein friedliches mit und durcheinander....
      es hätte nicht besser in jede zeitung gepasst....

      auch waren alle parteien, dabei die linke gut gesucht, die spd sprach besucher an,
      die cdu bemühte sich redlich, die grauen panter standen etwas verloren neben anderen gemeinnützigen vereinen,
      die grünen wedelten mit bio-tomatenpflanzen, viele die da sich offen zeigten, weil es eben nicht nur Gummibärchen für die kleinen, ein kugelschreiber oder luftballon gab,
      aber,
      der stand der afd,
      du hast nicht wirklich den gesehen,
      erst wenn du direkt davor gestanden hast,
      er war umringt, es wurde offen und sach und unsachlich diskutiert...

      was sagst du zu den menschen,
      die mehr als 51% ihrers einkommen an steuern (durchschnittlich, nicht die ü 100 000,- ihr eigen nennen) an diesen staat
      abgeben müssen, weil sie arbeiten(?)
      - das wir geduld haben müssen,
      - das wir uns anpassen müssen,
      - das es natürlich ist, das mittlerweile proportional mehr Straftaten durch ausländer regestiert werden als von deutschen,
      - das mazedonier erwischt nach dem 4. ladendiebstahl innerhalb 1h in einem einkaufzenter, zurück in ihre Notunterkunft für kriegsflüchtlinge dürfen. sie alle paar Wochen umziehen und so sich der strafverfolgung entziehen können.
      die läden bleiben auf den schaden sitzen, u.a. die gestohlene ente die untern rock getragen wurde,
      kühlkette unterbrochen und geschmacklich wohl nicht anderen zum kauf anzubieten... die verfahren werden wegen geringfügigkeit, fehlemden rechtsverständnis, mangelnder vermögensabschöpfung eingestellt. dem deutschen hier aber.... der eine leistung oder irgendwie beschäftigt wird...
      - ausnahmsloses alle flüchtlinge, asylsuchende ein modernes handy vorweisen können, was selbst ich kann.
      ja, es mögen zum teil- vertragshandy sein, aber die 30-40 euro pro monat, sie waren für die lebensbestreitung-nahrung/bekleitung nicht für luxusgüter, nicht vonm teuerzahler so gedacht, oder habe ich da eine falsche anschauung?
      ich glaube nur umreißen zu können, was menschen bewegt diese partei zu wählen,
      ich wünschte es wär nicht so....

      anmerkung:
      anfang der 90er standen schlagartig 30% der Wohnungen im osten leer es wurde abgerissen, z.b. in eisenhüttenstatt ein ganzes wohnviertel,
      in marzahn-Hellersdorf, nicht mehr zählbare straßenzüge wurden zurück gebaut, von 11geschosse auf 3-4 Oser 5 in eigentum verwandelt,
      mehr als 50 11, 21, geschossige platt gemacht für aldi und co...
      alle die es sich leisten konnten zogen weg, bauten sich wenn es gin ihr haus, die banken lockten ja fasst jeden.. der auch nur irgendwie die raten anfangs zahlen konnte...
      schulen, kitas und so manche soz. Einrichtung wie jugendclubs folgten...
      ende der 90er wurden genossenschaften von Wohneigentum gezwungen, 15% ihrer Mietwohnungen zu privatisiern, nach dem altschuldenhilfegesetz... um überleben zu können
      wenn ich heut bei komunalen wbg mal arbeitsmätiß anfrage...
      müssen sie jetzt mindestens 15% ihres mietbestandes an sozialschwache bevorzugt flüchtlinge vorbehalten.

      es ist mir bewusst, dass jetzt mit meinem schreiben viele sich angegriffen fühlen könnten,
      aber, wem das maul so gewachsen ist, der spricht es eben aus.

      ich weiß wie schwer es leistungsbezieher haben, die verzweifelt versuchen aus dieser abhängigkeit versucht haben sich zu entziehen,
      es gibt so viele wahre gründe, auch das irgendwann man aufgibt... hilflos wird...
      hab genug arbeitsmäßig kennen gelernt, diese auch zu achten!
      keinen wollte ich persönlich damit zu nahe treten, ich kenn nur wenige schicksale hier,
      und gerade deshalb haben sich auch hier viele wieder gefunden,
      teilen zu können...
      sollte es dennoch so sein, verzeiht mir bitte,
      aber ich lebe in dieser welt, ob in tiefster ostzeit oder heute, was ich seh und hör, wenn es mir nicht gefällt, ich nicht schweig...

      buddl1, man kann sie einfach nicht dahin zurück schicken wo sie her kam... wir müssen lernen damit zu leben sowohl als auch....

      ps: ich find keine ende
      israel beschießt in syrien iranische stellungen,
      was ist wenn wer asyl suchen wird.

      wer woanders krieg entfesselt, zustimmt oder toleriert (alias merkel, es war richtig dass die USA/GB präventivschläge in syrien führen)
      der wird von diesen oder von den folgen heimgesucht...

      in afrika werden 2018, 400 000 kinder sterben, es war nur eine schlagzeile im tv,
      wichtiger war da schon ein scheiß atomabkommen, korea und teures trinkwasser durch nitrate...
    • buddl1 schrieb:

      - ausnahmsloses alle flüchtlinge, asylsuchende ein modernes handy vorweisen können, was selbst ich kann.
      ja, es mögen zum teil- vertragshandy sein, aber die 30-40 euro pro monat, sie waren für die lebensbestreitung-nahrung/bekleitung nicht für luxusgüter, nicht vonm teuerzahler so gedacht, oder habe ich da eine falsche anschauung?
      In gewisser Weise schon: Warum Flüchtlinge Smartphones haben - Panorama - Süddeutsche.de

      Ich möchte dir keinen Vorwurf machen, sondern es nur klarstellen, weil Vorurteile zu nichts führen. :Halloween_Smiley_48: (Und du sagst es auch - indirekt - selbst: Fast jeder hat heutzutage ein Smartphone. Und wenn man auf den Apfel und vielleicht diverse Extras verzichten kann, sind manche sogar relativ günstig.)


      Ich finde es allgemein nur krass, dass immer noch an den Problemen vorbeigeredet wird, mit anderem Zeug abgelenkt wird (das böse Plastik im Meer - nur dass komplett außer Acht gelassen wird, dass Deutschland fast ausschließlich recyclebares Plastik, das NICHT ins Meer gekippt wird, verwendet und europaweit Meister im Recycling ist) und diverse Themen und Ansichten dämonisiert werden. Ich glaube, die anderen Parteien wollen wirklich, dass die AfD länger als 4 Jahre im Bundestag hockt...
    • oh, sorry, meine Gedanken sind manchmal schneller als mein schreiben, das wort nicht fehlt. ich habe kein handy was ü 150 euro kostet... wird ich auch nie!!!

      und nein, ein handy ist KEIN grundbedürfnis, wenn es um leben oder tod geht!!!
      in den 2000 jahren der menschlichen geschichte, gibt es ausreichend beispiele wie kommuniziert worden ist,
      ohne von seinen zur lebenserhaltung gegebenen finanziellen mitteln ein handy zu bezahlen.
      und das ist nauch nicht das einzige was sie haben bzw. bekommen...

      anzunehmen dass alle Flüchtlinge aus kriegsgebieten (nicht krisengebieteh) kommen ist schlicht weg falsch.

      zu dem problem des plastikmülls, da gebe ich dir recht.
      nicht eine Plastiktüte die hier in deutschland gekauft und weg geschmissen wurde, selbst die achtlos auf der straße liegen, gelangen nicht ins meer.
      wofür wir hierzu 10,-cent zahlen müssen ist mir ein rätsel....

      die afd wird nicht einfach wieder verschwinden, wie die rep, dvu und konmsorten,
      ich habe das gefühl die alten parteien sind mehr froh über diese, das ihr feindbild zu den linken stark zerbröckelt ist.
      das war auch so mal, als die grünen in den bundestag mit ihrem Strickzeug zogen, wer sich noch erinnern kann...

      buddl1, rostock, sonnenblumenviertel, wachen die erst auf, wenn wieder häuser brennen? ich hoffe nicht...
    • buddl1 schrieb:

      ja, es mag nur eine momentaufnahme gewesen sein,
      aber sie spiegelt derzeit das bild vieler wieder,
      die von staatlichen leistungen leben,
      die nach einer bezahlbaren wohnung suchen...
      wenn sie in arbeit stehen
      Es sind die geschaffen Fakten und viele haben das weit vor 15 genauso kommen gesehen, weil klar war wie damit umgegangen werden wird - und das ist es, nicht die Umstände allein, sondern kurzfristigen und damit käuflichen Profiteure, welche mit ihrem Handeln jegliche Vernunft unmöglich machen.
      Und nein, man muss sich nicht dafür entschuldigen, das auszusprechen, was man sieht und was man denkt.

      Nur, wenn es zu spät ist, dann ist man noch machtloser, als zuvor.

      Dyssomnie schrieb:

      Ich glaube, die anderen Parteien wollen wirklich, dass die AfD länger als 4 Jahre im Bundestag hockt...
      Dieser Wille ist klar erkennbar.

      Bezüglich Plastik ist schon noch Verbesserungsbedarf, aber Steuern sind erst mal wieder nur neue Geldquellen für den Staat, der es dann wieder im hohen Bogen zum Fenster hinaus wirft. Wenn man daran denkt, dass man hier vor 30 Jahren im täglichen Einkauf fast gar kein Plastik verwendet hatte. Und das ganze Wirtschaftssystem (was im Grunde auch die AfD so behalten will), was auf Wachstum orientiert ist, dafür maximale Vermüllung in kauf nimmt, ist nur utopisch abänderbar.
    • Naja andere rechte Parteien hatten auch oft eine Phase in der sie überdurchschnittlich stark waren.
      Hat sich aber jedes mal nach ein paar Jahren wieder geändert und so wird es auch dieses mal laufen,da das Thema Flüchtlinge irgendwann vorbei sein wird und die EU nicht das erste mal eine Krise zu meistern hat und dann wird der AfD der Nährboden fehlen.

      Das Flüchtlinge Handys haben kann man den auch nicht vorwerfen,steht ja schon im Artikel.Smartphones kosten nicht mehr das wie vor einigen Jahren,die bekommt man heute an jeder Ecke hinterher geworfen,ob nun echte oder gefälschte Ware.Bei Sozialhilfeempfänger sieht man es auch,nur weil man nicht viel Geld hat,heißt es nicht das man kein Flachbild-TV im Haus stehen haben kann,diese scheinbaren Luxuswaren kosten heute kaum noch was.
    • Es geht nicht um Flüchtlinge,die Smartphones haben,
      aber angeblich keine Papiere.

      Es geht nicht um Menschen,die allerschrecklichster Not entfliehen,
      die ich gerne aufnehme,
      denn ich stehe zu unserem Grundgesetz.

      Es geht um Menschen,die locker ihre Feinde verbrennen,sich dann feige verpissen,
      in Deutschland von Sozialhilfe leben.

      Menschen,in deren Länder gar kein Krieg herrscht,
      die lieber türmen,in ein soziales Netz,
      als das eigene Land zu reformieren.

      Menschen,die dem Größenwahn Adolf Hitlers folgen,ausgerechnet in Deutschland
      ihren Antisemitismus ausleben wollen,
      herumheulen,das ihre Ursprungsländer ihnen keine Lebensgrundlage bietet

      Die sich wundern,daß sich ihre hirnverschissene Lebensweise schon seit dem 15Jahrhundert
      nicht mehr integrieren lässt.

      Die Zeit der Hexenverbrennung ist vorbei,der blutrünstige Krieg der Christen hat in der Aufklärung ein Ende
      gefunden.
      Auch wenn damit nicht alle christlichen Waffenhändler enschuldigt sind.....

      Aber Andersgläubige,deren Glauben das eigene Land vernichtet hat,
      die mit ihrem Hirnschiss nur Unfrieden bringen,
      schamlos den guten Willen Anderer ausnutzen,
      um ihren Schwachsinn weiter zu verbreiten,

      die haben aus meiner Sicht kein Asylrecht.




      Die sollten aus meiner Sicht schnellstmöglich aus Deutschland entfernt werden.

      Ich brauche keinen Antisemitismus zu importieren,
      der bereits immer noch Vorhandene kotzt mich genug an :puke333:

      Wer mich jetzt dümmlich verlacht,aus vermeintlich religionsbedingter
      Überlegenheit,sollte die deutsche Geschichte studieren,
      am Besten unser Land gleich verlassen.

      Denn er beschwört Dämonen der Vergangenheit herauf.

      Von mir aus kann Jeder Satan anbeten,aber nicht in Deutschland,
      dem Land der Christen,Juden,Muslimen,Buddisten,Lamas,Siks..............

      Die wirklich und ehrlich Religionsfreiheit akzeptieren,
      sich achten und tolerieren.

      "Und willst Du nicht mein Bruder sein,
      dann schlage ich Deinen Schädel ein"
      hat Hier überhaupt nichts verloren.

      Da gilt kein Menschenrecht.
      Solche Kreaturen sollen im Schweineblut ersaufen........

      Wir Gläubigen sind Alle einem Gott verpflichtet,
      der das Leben geschaffen hat.
      Nur ER bestimmt darüber,
      Niemals die Menschen.

      Wer nicht an einen Gott glaubt,soll genauso geachtet werden,
      wenn er eine Ethik hat,der er folgt,die so genauso viel wert ist,wie eine Religion.

      Es ist einfach an der Zeit,daß sich Menschen zusammenschließen,gleich
      welcher Religion,sich achten,
      sich gegenseitig helfen und lieben,
      so wie es Gott,der Herr will.

      Sonst wird die Welt der Menschen im letzten Krieg der Rechthaber untergehen.....


      Ratten und Kakerlaken können am Besten mit Radioaktivität umgehen....


      :Ratte:
      Noch ist nicht aller Tage Abend
    • Benutzer online 1

      1 Besucher