Wie neue Leute kennenlernen?

    • Wie neue Leute kennenlernen?

      Ok, die Frage klingt doof. :009:

      Bei mir ist es so, dass ich vor inzwischen fast 2 Monaten in eine neue Stadt gezogen bin.
      Ich habe gehofft, dass ich in der Ausbildung mich mit den Leuten anfreunden/ankumpeln kann und über sie später dann mit anderen usw.
      Sieht aber bisher nicht so aus, als ob das noch was wird.

      Nun die Frage, wie kann ich sonst Kontakte knüpfen?
      Über Vereine habe ich nachgedacht, aber das kostet + unter der Woche bin ich meist zu fertig oder beschäftigt, um groß was zu machen.
      Und ich bin jetzt nicht so der Typ, der einfach mal in eine Bar oder ein Jugendzentrum geht und wildfremde Leute anquatscht. (Ich trau mich nicht...)

      :pennywise:

      Hat wer einen Rat für mich? :KleinesWesen:
      Es gibt immer einen Weg, selbst wenn er mich unter die Erde bringt.

      Es geht weiter, immer weiter weiter weiter weiter weiter weiter...
    • Ich kann gut nachvollziehen, dass man in der Ausbildung und der Berufsschule nicht unbedingt neue Freunde findet :D bzw. ich will aber auch keine neuen Freunde..

      Was ich dir empfehlen kann ist ein Hobby. Bist du musikalisch? Dann kannst du evtl in eine Band eintreten,
      wenn du an Sport interessiert bist dann kannst du entweder in einem Studio neue Leute kennen lernen oder in einem Verein.
      Wichtig ist, dass es dort Menschen gibt, die evtl gemeinsame Interessen haben. Im Prinzip ist das auch kein Garant dafür dass eine Freundschaft entsteht, da ich mit Personen befreundet bin, die sehr gegensätzlich zu mir sind (im positiven Sinne) aber man kommt leichter ins Gespräch.

      Soziales Engagement kann auch dazu führen, sich näher kennen zu lernen. Beispielsweise könntest du dich bei einem Tierheim engagieren. Dort wirst du sicherlich auch die ein oder andere Person kennen lernen.

      Wichtig ist sich etwas fernab von der Arbeit zu suchen, etwas was unabhängig nur für dich ist und du nicht bewertet wirst oder es auf die Leistung, die du bringst ankommt.
    • Also ich für meinen Teil habe soziale Kontakte von Konzerten, schummrigen Bars, peinlichen Moment, usw

      Wichtig ist mit Menschen ins Gespräch zu kommen.
      Und zwar nicht mit "Ahoi Jester mein Name. SPRICH MIT MIR" (was übrigens auch funktionieren kann), sondern über Gemeinsamkeiten. Hat man einen Punkt über den man gemeinsam reden kann (sei es Hobby, Arbeit oder auch gemeinsame Hassobjekte) besteht die Option ein soziales Miteinander zu entwickeln.

      Man muss nur auch versuchen irgendwie ins Gespräch zu kommen und darf nicht zu viel Angst davor haben.

      Von nichts kommt (meistens) nichts. ;)


      Ich hoffe ich konnte ein wenig weiter helfen.

      Cheerio
      ...at least die smiling

      Spoiler anzeigen
      Heute schon gejestert?
    • Moin,

      ich habe im weitesten Sinne ein ähnliches Problem. Nur dass ich seit 20 Jahren versuche Freundschaften aufzubauen. Dass es nichts wird liegt an mir. Sobald sich ein Freund nicht so verhält wie ich es mir wünsche oder mich verletzt, distanziere ich mich.
      Aber das ist ein anderes Thema.
      Ein Beispiel wurde bereits genannt, Musik. Musik verbindet Menschen.
      Ich habe vor kurzem wieder ein Versuch gestartet und habe bei einem Dartclub vorbeigeschaut. Im Internet habe ich die Trainingszeiten gefunden und habe mich einfach mal hingetraut. Ich war sehr positiv überrascht. Kein Griesgram war dabei. Ich durfte direkt mitspielen und am Ende wurde mir gesagt ich soll zu Hause üben und bin dann gern wieder gesehen. Klang für mich positiv.

      Schlussendlich würde ich sagen, suche etwas wofür du dich interessierst! Nicht unbedingt Gleichgesinnte mit denen du ein bereits bestehendes Hobby teilst. Denn so könnten sie dich als "Konkurrenz" sehen.
      Wenn du dir aber etwas suchst was dich interessiert (RC-Cars, Angeln, Geocaching, ...) und entsprechende Personen triffst. Dann sind sie dir gegenüber mit Elan dabei dir alles zu erklären, und du lernst etwas über das Thema welches dich interessiert.
      Eine ganz andere Grundlage.

      Lieben Gruß
      Florian
      Ich male mir die Welt Bunt - doch die Farben sind Wasserlöslich
    • Flrn schrieb:

      Sobald sich ein Freund nicht so verhält wie ich es mir wünsche oder mich verletzt, distanziere ich mich.
      Kann ich bestätigen; das ist ein Verhalten, welches sich bei mir die letzten Jahre auch deutlich gezeigt hat und mich mitunter davon abhält, neue Freundschaften zu knüpfen. Ganz im Gegenteil - es hat sogar dafür gesorgt, dass ich dadurch feste Freundschaften beendet habe. Du bist der erste, von dem ich das in der Form auch so höre. :|

      (Sorry für OT bitte)
      Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

      (Das Restaurant am Ende des Universums)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher