Sehnsucht

    • Es ist nicht diese romantische Art von Sehnsucht, wie man sie aus Büchern und Filmen kennt - es ist diese quälende, schleichende Sehnsucht, die dich gänzlich funktionsunfähig macht.
      Eine Sehnsucht, die man selbst nicht versteht, und doch ist sie ständig da.
      Aber Sehnsucht wonach? Wonach sehne ich mich, dass ich so unglücklich bin, wo ich doch alles lebensnotwendige habe? Ein Dach über dem Kopf, genug Nahrung, Familie, Haustiere, eine Beziehung.
      Woher kommt diese so tief sitzende Sehnsucht, die mich seit meiner Kindheit verfolgt? Ein ständiger Begleiter, der mir seitdem ich denken kann versucht etwas zu sagen, das ich nicht verstehe. Ein ständiger Begleiter, der eine ganz andere Sprache spricht als ich.
      Gibt es ein Heilmittel für das Loch in meinem Herzen? Gibt es etwas, das ich dagegen tun kann?
      Wonach sehne ich mich? Was ist mein Ziel im Leben? Habe ich überhaupt eins?
      Ich weiß es nicht. Das einzige, was ich weiß, ist die Tatsache, dass ich mich nicht zugehörig fühle.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher