Glaubt Ihr an die EINE GROßE LIEBE??

    • es gibt keine liebe,jedenfalls subjektiv in meinem fall da menschen 0,00% vertrauen kann am Ende und es tut dem gegenüber dann nur weh. Aber naja es gibt kein gegenüber. Von daher..... egal am Ende.. :(
      Ohne Glauben kann der Mensch nur verstehen, was er sieht.
      Without faith, humans can only understand what they see.
      Χωρίς πίστη ο άνθρωπος μπορεί μόνο να καταλάβει αυτό που βλέπει
    • Ich glaube dass man Menschen lieben kann, aber an die eine schicksalhafte Liebe glaube ich nicht.

      Liebe ist vielmehr Zuneigung, die gegenüber jeder befreundeten Bekanntschaft gegenüber empfunden werden kann. Ich würde sagen, dass ich manche Freund_innen liebe und auch während sonstiger Liebesbeziehungen geliebt habe. Liebe ist entsprechend nicht eine Sache für eine Person, sondern ein Ausdruck der Zuneigung. Mit Beziehungen hat es eigentlich nichts zu tun.
      "Natürlich bin ich nach wie vor besessen davon, allein zu sein. Kein Dialog ist aufrichtiger oder verlogener als der mit sich selbst. Und einsam in einer Wohnung zu sitzen ist so viel unkomplizierter, als unter Menschen zu sein, die essen und trinken und lachen und so sehr am Leben sind, dass ihr Anblick schmerzt" -- Lilly Lindner
    • Neu

      Wir können jemand anderen und dessen Liebe zu uns erst dann empfinden, wenn wir zuerst uns selbst lieben.

      Es gibt im Leben eine Große Liebe und mehrere andere Lieben. Jede ist auf ihre Art und Weise etwas besonderes. Aber eine Liebe, wird bleiben. Dann ist es die EINE

      Ich wurde oft enttäuscht, dennoch werde ich der Liebe, zu lieben und geliebt zu werden, wieder eine Chance geben. Ohne lieben, lachen und weinen, sind wir schon längst Tod.

      Liebe die am meisten, die es am wenigsten verdient haben. Sie brauchen es am meisten und irgendwann, werden wir dafür belohnt. Nur so, kann der Hass, die Wir, der Neid und das Böse, besiegt werden.
      Die höchste Form der Hoffnung,
      ist die überwundene Verzweiflung.

      - Albert Camus -
    • Neu

      Ja, daran glaube ich. Ebenso bin ich der Meinung, dass das bei einer Beziehung trotzdem nicht für immer halten muss, aber es gibts sie im Leben eines jeden Menschens. Ebenso glaube ich aber auch, dass man manchmal diese Liebe auch nicht unbedingt in einem Lebenspartner finden muss. Ebenso habe ich sie auch schon zwischen Freunden gesehen, zwischen mensch und Tier oder einfach zu Dingen wie zum Beispiel Musik.
      Liebe ist so verdammt vielseitig, dass man es einfach nicht auf ein Ding begrenzen kann. :)
      I'm ten feet tall when he's by my side, but I can't say no to his smile.
      :hearts2:
    • Neu

      Zwischenmenschlich...
      Ist dieses Thema bei mir ein Zweischneidiges Schwert.
      Ich habe schon eine Menge Liebe empfangen dürfen
      Allerdings wurde sie mir auch verwehrt von Menschen,
      die mich lieben könnten oder vielleicht auch sollten.

      Ich kann mir vorstellen das es durchaus die große Liebe gibt.
      jedoch glaube ich das die Wahrscheinlich sehr gering ist sie zu finden.
      Mittlerweile ist es mir egal ob ich sie noch einmal erfahren werde,
      ich suche nicht mehr danach.
      Aber falls der Zufall der Meinung ist, sie mir wieder nah zubringen,
      bin ich auf Jeden Fall bereit sie zu empfangen.


      Und...

      Pennywise schrieb:

      Liebe auch nicht unbedingt in einem Lebenspartner finden muss. Ebenso habe ich sie auch schon zwischen Freunden gesehen, zwischen mensch und Tier oder einfach zu Dingen wie zum Beispiel Musik.
      Liebe ist so verdammt vielseitig, dass man es einfach nicht auf ein Ding begrenzen kann. :)
      Dem hier kann ich auch absolut so zustimmen,
      ich habe sogar teilweise die Worte gesucht um es zu beschreiben!
      manic disorder...

      :Amyburntalive:
    • Neu

      Ich glaube nicht unbedingt an die "wahre Liebe", aber sehr wohl an Seelenverwandtschaft, was ja irgendwie damit zu tun hat.
      Ich bin auch der festen Überzeugung, dass mein Ex und ich seelenverwandt sind und unsere Seelen irgendwie zusammengehören, auch, wenn wir es zusammen nicht geschafft haben. Wir waren auf einer Ebene verbunden, die ich so noch nie kannte und die ich auch kaum beschreiben kann. Ich habe dieses Gefühl weder vorher, noch nachher bei jemand anderen gespürt (meine beste Freundin jetzt ausgenommen, da mal nur auf Liebe bezogen). Nach wie vor können mein Ex und ich auch nicht loslassen, wir ziehen uns ständig an, wie zwei Magneten und ich glaube auch nicht, dass das jemals aufhört. Wir harmonieren eben, kennen uns besser als sonst jemand.
      Meiner Meinung nach kann man auch mehrere Seelenverwandte auf seinem Weg treffen und ich hatte bis jetzt das Glück dies zwei Mal zu erleben: Mein Ex und meine beste Freundin.
      Liebe generell ist eine bio - chemische Reaktion des Gehirns und man kann sie für viele Menschen und Dinge empfinden. Genauso kann Liebe reifen und wachsen und auch im Nichts verpuffen. Aber eine Seelenverwandtschaft ist was anderes. Das geht nochmal tiefer und besteht selbst wenn die Liebe verpufft ist.
      Ich finde den Gedanken herrlich, dass es sowas gibt und dass da draußen eine Seele ist, die zu mir gehört. Dieser Gedanke erhält mich oft am Leben, wenn ich mal wieder von jemandem enttäuscht wurde, weshalb ich die Wissenschaft in diesen Belangen auch zurückdränge und geflissentlich ignoriere, weil ich mir da selber viel zerstören würde.
      The best people possess a feeling for beauty, the courage to take risks, the discipline to tell the truth, the capacity for sacrifice. Ironically, their virtues make them vulnerable; they are often wounded, sometimes destroyed.
      - Ernest Hemingway
    • Benutzer online 1

      1 Besucher