Ideen für eine spielerische Art die Wohnung kindersicher zu machen

  • Wir kennen es alle:
    Kleinkinder stecken gerne überall die Finger hinein,lutschen alles ab und die frischgebackenen Mamas und Papas zerbrechen sich den Kopf was man alles kindersicher machen muss.Oftmals sieht die Wohnung nach diesen Massnahmen dann eher wie ein verrammelter Rückzugsort eines paranoiden Minimalisten aus....jedenfalls bis der Zwerg gross genug ist Spielsachen in allen Räumen zu verteilen.
    Ich hab da was nettes gefunden um Steckdosen kindersicher zu machen was auch später noch Spass macht beim hingucken.



    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe die wir hinterlassen wenn wir gehen.


    Albert Schweitzer

  • Der Haken an der Sache ist nur, dass es die Aufmerksamkeit von Kindern magisch anzieht, und sich öffen lässt.
    Kein Kind der Welt lässt sich die Chance nehmen, DA reinzuschauen und im schlimmsten Fall Gänge erkunden zu wollen :halloweensuprised:

  • Der Haken an der Sache ist nur, dass es die Aufmerksamkeit von Kindern magisch anzieht, und sich öffen lässt.
    Kein Kind der Welt lässt sich die Chance nehmen, DA reinzuschauen und im schlimmsten Fall Gänge erkunden zu wollen :halloweensuprised:

    ich finde auch, dass die Türen eher verleiten. Merkwürdig

  • Ich finde die idee Toll


    Ich muss dazu sagen meine Mutter hat die Wohnung garnicht gesichert und ich hab durch anfassen gelernt das die Herdplatte und der Ofen heiß ist.


    Allerdings ist es meiner Meinung nach das wichtigste das man einem Kind alles erklärt.


    Aber was ich mal gesehen habe war das jemand die Sicherungen schön verziert hat. wie der Schutz beim Herd als Burgmauer oder bunte Bilder auf die Steckdosen Einsätze gemalt und mit dem Kind eingeklebt usw.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!