Auto rast in Karnevalsumzug - Fast 60 Verletzte - Es lagen vor allem Kinder auf der Straße​

  • Zitat

    Ein Mann ist beim Karneval im nordhessischen Volkmarsen offenbar vorsätzlich in eine Menschenmenge gefahren. Knapp 60 Menschen wurden verletzt.
    Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Ticker.

    Vollständiger Artikel vom 25.02.2020: Auto rast in Karnevalsumzug



    MAURICE P. (29) RAST IN KARNEVALS-ZUG ++ FAST 60 VERLETZTE.


    Der Mercedes blieb erst nach 30 Metern stehen. Täter war wegen Nötigung, Hausfriedensbruch und Beleidigung polizeibekannt ++ 18 Kinder unter den Opfern ++ Verletzte zwischen zwei und 85 Jahren alt

    Fast 60 Verletzte - Es lagen vor allem Kinder auf der Straße
    Vollständiger Artikel vom 25.02.2020: Fast 60 Verletzte - Es lagen vor allem Kinder auf der Straße

  • Nicht einmal einen halben Tag nach dem schrecklichen Vorfall im hessischen Volkmarsen hat die AfD-Fraktion im Gemeinderat Waiblingen einen Beitrag der "Deutschlandstimme" auf ihrer Facebook-Seite geteilt. Darin wird behauptet, der Täter sei ein "Moslems" (sic!) oder "Südländer". Die "Lügenmedien" würden die Wahrheit vertuschen, die Polizei hilft dabei, und die ganze Verschwörung richte sich natürlich gegen die AfD.


    Damit verbreitet die AfD nicht nur Fake-News einer Facebookseite, die in der Vergangenheit bereits mehrfach durch Falschbehauptungen auffiel. Sie schlüpft auch in die Opferrolle.

    Vollständiger Artikel vom 25.02.2020: AfD Waiblingen verbreitet Fake-News zu Amokfahrt

  • Mich macht das einfach nur noch traurig.
    An einem Tag, wo Eltern mit ihren Kindern rausgehen, damit sie einen fröhlichen Karnevalsumzug sehen können und Spaß haben. Andere Besucher, die einfach nur einen schönen Tag verbringen wollen.


    Es macht mich traurig, dass Menschen so etwas tun..
    Es macht mich traurig, dass eine Partei wie die AfD solch ein schreckliches Ereignis ausnutzt um Hass zu verbreiten und sich selbst zu pushen...


    Ich kann nicht mehr viel dazu sagen.
    Ich hoffe sehr, dass die Verletzten sich schnell erholen und soweit wie möglich schnell genesen. Ich wünsche auch allen Angehörigen und Menschen die daneben standen und es mit ansehen mussten, dass sie sich schnell erholen und das Erlebte irgendwie gut verarbeiten können.
    :weinen:

    "I will be so strong looking for an new version of myself
    'cause now all I want is to be a part of my new world"
    (Cecilia Krull - My Life is going on)

  • Zeugin (16) half, Karnevals-Täter Maurice Pahler (29) zu überwältigen „Er wirkte so zufrieden“

    Die Horror-Tat von Volkmarsen: Maurice Pahler (29) fuhr mit seinem silbernen Mercedes über Alte und Kinder, über Männer und Frauen. Erbarmungslos beschleunigte er, schoss mit durchdrehenden Reifen in die fröhliche Karnevalsmenge. Sein Ziel war offenbar, so viel Leid wie nur möglich in der hessischen Kleinstadt zu bereiten. Was Augenzeugen berichten, lässt einen erschaudern.

    Vollständiger Artikel vom 25.02.2020: Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen

  • Dass die AfD verdreht, erfindet und lügt ist leider nichts neues. Trotzdem werden sie weiter gewählt...


    Ich wünsche allen Betroffenen eine schnelle Genesung... :halloweensad:

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-

  • Wie könnte nur Irgendjemand auf den Verdacht kommen,der Täter sei ein Muslim? Unverschämt!Muslime machen so etwas nicht.Die Muslime,die es trotzdem machen sind keine Muslime!So einfach ist das.Leider sind nicht Alle davon überzeugt,daß die Opfer der "Köllner Domplattennacht" Flüchtlinge waren,meist muslimischer Herkunft,auch aus Ländern,in denen kein Krieg herrscht.Verteidigt durch eine bekannte Politikerin,die sich nicht entblödet,öffentlich,im Fernsehen,deutlich zu machen,daß sie unser Asylgesetz offensichtlich nicht kennt.Willkommen,Du Sozialhifeempfänger,der einen "Kalifstaat" gründen wollte,natürlich auch alle "Gefährder",die mit "Religionsfreiheit" interpretiert werden,als IS Heimkehrer sich auf deutscher Sozialhilfe ausruhen können.Natürlich darf man keinen Attentäter leicht verurteilen,selbst Irre können beeinflußt werden,wovor sie sich allerdings nicht verstecken können,egal,ob links oder rechts oder total verblödet.Ich glaube nicht,daß es Jetzt noch Fragen gibt,warum eine Partei,die angeblich einem sozialen Elend ein Ende bereiten will,selbst wenn sie dazu nicht in der Lage ist,so einen großen Zulauf erhält.In unserem Schwarz/Rot/Grün/Gelben/Dunkelrot/Braunen Farben doch auch nicht ungewöhnlich,solange wir dem Kapitalismus fröhnen...... Hoffentlich war der neuerliche Attentäter religionsfrei,damit der Hass nicht noch mehr wächst........ :Ratte:

  • @Ratte
    Doch, man kann auf den Verdacht kommen. Es aber wider besseren Wissens zu behaupten und somit für seine eigenen politischen Ziele zu missbrauchen, ist meinem Empfinden nach verwerflich.

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-

  • Genau darauf basiert doch der Erfolg der AFD.Sie wäre längst unter der 5% Hürde verschwunden,wenn es nicht zu der Flüchtlingsnot gekommen wäre,Deutschland damit total überfordert.Trotzdem voller Hilfsbereitschaft,mit ehrenamtlichen Engagement,die inzwischen aus der ganzen Welt stammenden Menschen,die in Deutschland wirklich leben wollen besteht.Wir "echten" multinationalen Deutsche müssen gar nicht aus Deutschland kommen,hauptsache,wir leben in Frieden und Freundschaft miteinander.Das funktioniert schon so lange,wie ich lebe.Die Flüchtlingsnot ist für Deutschland eine echte Chance zu zeigen,daß Deutschland nicht nur zerstören kann,grausam morden.Was dann passiert,war zu erwarten - ein Chaos."Wir schaffen das" war eine Fehleinschätzung,es hätte heißen müssen:"Wir können es schaffen,wenn wir es wollen".Nach dem Willen wurde dann nicht mehr gefragt.Frauen wurden in unseren Flüchtlingsunterkünften vergewaltigt,Christen zusammengeschlagen,in diesem Land leben "Gefährder",die eine Bedrohung für alle Menschen darstellen,auch IS Heimkehrer laufen frei herum.Dazu kommt,daß nicht jeder Mensch,der flieht unbedingt ein guter Mensch sein muß,das wissen wir Alle:Drecksäue gibt es überall,vollkommen unabhängig von irgendeiner Nationalität.Aber sie haben Erfolg,denn sie prägen ein falsches Bild,sind ständig in der Presse present und beeinflußen damit auch Wähler.Natürlich,auch das Beharren auf einer Vollverschleierung,gerichtlich abgesegnet,sorgt für Unmut.Wie war das mit dem Vermummungsverbot?Zwangsehen,mit Kindern?Klitorisbeschneidung in Deutschland??? Wenn es einmal zuviel ist,mit blinder Toleranz,wenn Terrorstaaten 200 Millionen für einen Tempel stiften,dessen Glaube gerade kurz davor ist,die gesamte Menschheit in den Abgrund zu reissen.Selbstverständlich dabei unterstützt von allen anderen,kapitalistischen Staaten.Der Trend zur AFD ist viel schlimmer,als wir glauben,diese Seuche breitet sich Europaweit aus,bis nach Amerika.Der Altbundespräsident Roman Herzog hat es gesagt: "Es muß ein Ruck durch dieses Land gehen".............Das sehe ich genauso :Ratte: