Steckst du Menschen in Schubladen?

  • Unterbewusst ja - leider. Lässt sich schlecht vermeiden, es wird ja geradezu anerzogen.
    Wenn es mir auffällt, ermahne ich mich dazu es nicht zu tun und diese Vorurteile fallen zu lassen, sie bringen aus meiner Sicht nichts und verfälschen das Bild.

    Wie viel ist ein Leben wert?

  • Nicht wirklich ich bin generell ein sehr empathischer Mensch. Es gibt jedoch Grenzen. Ich stecke diese Menschen zwar nicht in eine Schublade. Aber in meinen Augen sind sie Abschaum und ich lasse sie stehen. Dazu gehören zum Beispiel Leute die Kinder schlagen etc.

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.

  • Jain - ich denke das tun wir alle ein bisschen, aber wenn ich es selber merke, versuche ich mich bewusst davon zu distanzieren und es nicht zu tun. Es ist spannend was dabei rauskommt, wenn man die Leute mal aus der zugewiesenen Schublade holt und sich stattdessen mit ihnen auseinandersetzt/unterhält

  • Scuro :

    Dann steckst Du die Menschen alle in die Schublade Namens >egal<.


    Ich denke, jeder versucht, wenn auch unbewusst, Menschen in Schubladen zu stecken.

    Und sei es nur in die Schubladen:

    - sympathisch

    - unsympathisch

    - gut

    - schlecht

    - schwarz

    - weiss

    - egal

    - böse

    - lieb

  • ich differenziere sie nicht mehr großartig, was auch besser ist. Diese Schubladendenkweise hatte ich mir va in meiner aktiven Lebenszeit unabsichtlich angeeignet gehabt. Privat macht es für mich keinen Sinn mehr.

  • Eindeutig "JA"

    Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst du o Mensch, sei Sünde? Der Hund blieb mir im Sturme treu der Mensch nicht mal im Winde.


    (Franz von Assisi)

    🐕❤🐕

  • Interessante Frage - denn Schubladen-denken kann ich absolut nicht leiden, bei mir selber.

    Doch tue ich es bei anderen schon, manchmal.

    Wir sind anders als die Andern.

    Und wir woll'n auch anders sein.



    Und durch das Dunkel hallt es:
    Vernunft ist nichts! Gefühl ist alles!

  • Ganz frei davon kann ich mich auch nicht machen,

    aber ich habe auch die Erfahrung gemacht,

    daß ich einige wenige Menschen zu Unrecht in einer unschönen Schublade hatte,

    und dann habe ich das auch für mich korregiert.

    Wenn die Menschen mehr über den Tod wüssten,
    wäre die Erde ein verwaister Ort.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!