emotional schöne Momente der Corona Kriese

  • Hallo ihr lieben


    Wenn man an Covid-19 denkt, kommen automatisch die Bilder von Krankenhaus, Intensiv, Tod und Isolation ins Gedächtnis.


    Aber es gab insbesondere zwei Momente die mich wirklich tief berührt, bewegt und beeindruckt haben.


    Nummer eins war der Applaus aus dem nichts für das Pflegepersonal.






    Nummer zwei war das singen der Italiener in der Quarantäne das einfach sagte "Egal was passiert uns bekommt ihr niemals klein"


  • Hm, bei uns in der Region gab es viel Hilfsbereitschaft für gefährdete Personen.
    Das hat mich schon bewegt. Endlich hat nicht jeder nur an sich gedacht.
    Na ja, ich hoffe ich werde nicht virtuell geköpft... aber dem Ostseestrand tat eine Touristenpause ganz gut...es war schön,den Naturstrand anzuschauen.
    Nun ist das Bild wieder geprägt von Müll und zertretenem Küstenschutz...

  • Ich hatte eine 93jährige Frau kennengelernt - durch Corona. Weil ich ein Gespräch an der Kasse mitgehört hatte, in dem sie sagte, sie könne kein Mineralwasser kaufen, da ihr Sohn, der es ihr normalerweise heimträgt, in Quarantäne sei.
    Ich fragte sie spontan, ob ich ihr helfen könne, sie akzeptierte, wir gingen heim zu ihr und sie lud mich noch auf einen Kaffee ein.
    Das war sehr schön.

    "One of my biggest mistakes in life
    is thinking people will show me the same love that I've shown them." -Heath Ledger (1979-2008)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!