Ich weiss nicht genau...

  • Hey liebe Foris,
    Ich brauche eure Hilfe.
    Ich versuche, mich verständlich auszudrücken, weiss aber nicht, ob ich das schaffe.


    Ich Pflege meine hilfsbedürftigen Eltern.
    Meine Mutter hat Krebs, unheilbar.
    Mein Vater ist auch sehr pflegeintensiv.


    Mein Bruder und mein Cousin leben weit entfernt.
    Sie erzählen mir aber immer, wie irgendetwas besser zu machen ist, was zu tun wäre. Was ich alles falsch mache.
    Damit kann ich leben.


    Nun haben sie meiner Mutter, die gerade um letzte Monate kämpft, auch Vorhaltungen gemacht, was sie ja falsch macht.
    Meine Mutter bekam eine Panikattacke.
    Sie hat eh so viel Angst vor dem Sterben.


    Da hab ich meinen Cousin angerufen und ihm gesagt, dass ich mir verbitte, dass er meiner Mutter in ihrer Situation nochmal Vorwürfe macht.
    Und dass ich es vermessen finde, das Verhalten eines Menschen in einer Extremsituation(Sterben) zu bewerten.


    So, nun bin ich bei denen mal wieder die Doofe.


    Wie sehr ihr das?


    Bin ich echt unmöglich?


    Ich dürft gerne ehrlich sein!

  • Hey,
    einerseits frag ich mich was das denn für Vorhaltungen waren die deiner Mutter gemacht wurden. Fällt mir n bisschen schwer einzuschätzen was genau vorgefallen is.


    Andererseits, wenns ne Panikattacke bei ihr ausgelöst hat, dann klingts nich so als wärs sonderlich hilfreich gewesen. Eher unnötig. Also ka obs ne Situation is in der ich jetz zwingend beide Seiten betrachten muss.


    Jedenfalls klingts so als würden die beiden das aus der Distanz beurteilen, während du da n direkteres Bild und Verständnis von hast was passiert. Vor allem müssen die beiden sich nich direkt mit den Konsequenzen dessen auseinandersetzen was sie so tun und sagen. Bei dir is das anders.


    Klingt für mich auch so, als wär das etwas, bei dems nich unbedingt ne Rolle spielt ob du bei ihnen unten durch bist. Geht ja nich um die beiden, geht in der Situation um deine Eltern und dich.


    Deine Reaktion deinem Cousin gegenüber find ich nich nur komplett nachvollziehbar, sondern auch beeindruckend. War wesentlich sachlicher und konstruktiver als alles was ich in dem Moment hinbekommen hätte ^^ Wahrscheinlich auch wesentlich leiser.


    Ich hab jetz den Impuls nachzuhaken und rauszufinden, ob sowas öfter vorkommt, ob deine Eltern generell mit deiner Pflege zufrieden sind und ob dir n gutes Verhältnis zu Bruder und Cousin wichtig wär.
    Aber wär nur von Bedeutung wenn wir generell die Beziehungsstruktur analysieren sollen. Wenns dir nur um ne Rückmeldung um dein Verhalten geht, dann läuft die auf "Ich find du hast recht" hinaus ^^


    LG! :)
    Und fühl dich ma gedrückt, falls du das möchtest. Ich kann mir kaum Vorstellen wie zehrend die Situation is.

  • Kann mich irren, aber ich verstehe es als jahrelanges Ausschweigen von Konflikten. Die Probleme daraus scheinen auszubrechen, bevor man sie gar nicht mehr ausreden kann. Dann kommt vermutlich noch der falsche Ton dazu.


    Ich denke, du tust dein Bestes und darüber Hinaus für die Pflege. Aus der Ferne lassen sich immer gute Ratschläge geben. Wenn etwas auszureden ist, dann am Besten persönlich in einer Runde. Ist furchtbar anstrengend, kostetet Mut und Überwindung, aber danach geht es oft besser.

  • Ich kenne solche Familienverhältnisse aus dem Bekanntenkreis. Die schon älteren Eltern und das eine erwachsene Kind wohnen zusammen. Das andere erwachsene Kind wohnt etwas entfernt. Mit viel Mühe könnte es regelmäßig vorbeischauen, so weit ist der Weg nun auch nicht. Bisher schafft diese Person es aber nur zu Weihnachten und zu den Geburtstagen zu den Eltern.
    Natürlich weiß diese Person alles besser und tut dies am Telefon auch kund. Ist ja auch schön einfach und man ist fein raus. Ich habe solche Szenen auch schon miterlebt. Es war ziemlich unschön. Und natürlich machen es alle vor Ort falsch. Nur die Person aus der Ferne weiß, wie es richtig zu laufen hat, die von vielen gar nichts oder nur ein Bruchteil mitbekommt.


    Du hast alles richtig gemacht. Von mir hätte es auch diese Aussage gegeben.
    Es kann nicht sein, dass du dir hier alle Mühe der Welt machst und die haben nichts besseres vor, als deiner Mutter Vorwürfe zu machen, die in einer Panikattacke endet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!