Nützliche Links für einen besseren Umgang mit fragwürdigen und unangenehmen Inhalten.

  • Der Titel ist etwas lang und merkwürdig formuliert aber ich wollte nicht für jeden einzelnen Link ein Thema aufmachen.


    Hassmelden |Hassbeiträge können auf dieser Seite gemeldet werden und laut Webseite wollen sie den Meldungen auch nachgehen.


    BKA |Wenn es um die Er­stat­tung ei­ner Straf­anzeige geht, kann man sich auf dieser Seite informieren und auch Strafanzeige erstatten.


    Cybermobbing-Hilfe |Ist eine Beratungsstelle zum Thema Cybermobbing.


    Mimikama |Ist nicht immer aktuell aber die Seite beschäftigt sich mit Fakenews


    TinEye |Auf der Seite kann man prüfen ob ein Bild auch schon mal woanders, bspw. auf einer anderen Seite, verwendet wurde. (funktioniert aber nicht immer)


    Internet Archive |Hier kann man sich frühere Versionen von Webseiten anzeigen lassen. Man kopiert den Link einer Seite, von der man eine ältere Version sehen möchte, bei der Wayback Machine ein und man bekommt dann eine ältere Version der Seite angezeigt. Ist hilfreich wenn auf einer Seite etwas unwahrens gestanden hatte, das vom Webseitenbetreiber geändert wurde. (funktioniert aber nicht immer)

  • Servus Vi4me, einseits finde ich deine Links ganz gut. Allerdings habe ich sie mir noch nicht angeschaut. Werde ich noch nachholen. Jedoch finde ich Links schwierig, die nicht täglich *gewartet* werden


    Was wohl fragwürdige und unangenehme Inhalte sind? Die nicht der eigenen Sichtweise entsprechen? Die nicht mit der öffentlichen Meinung konform gehen? Die kritisch sind und hinterfragen? Die auffordern, die eigene Sichtweise zu überdenken?
    Natürlich gibt es furchtbar viel Hass im Netz, Cybermobbing usw doch was ist der wirkliche Hintergrund dieser Seiten, dieser Bewegung? User zu schützen, zu informieren Informationen zu sammeln, wer was von sich gibt.
    Manchmal beschleicht mich das Gefühl, das manche Menschen nur noch darauf lauern, jemanden der nicht der eigenen Sichtweise entspricht, zu melden, zu disziplinieren.
    Vielleicht ist ja eine Diskussion darüber möglich

    Spiegelungen einer anderen Zeit, sind in meine Gedanken gemalt, in mein Herz geschrieben und für immer in meiner Seele
    Michael Traveler aus Reflections

  • Das ich geschrieben habe das Mimikama nicht immer aktuell ist, kommt daher weil die Seite auf freiwilligkeit aufbaut (ehrenamtlich) und daher können die nicht auf alle Fake-News eingehen aber sie geben auch Tipps wie man Fake-News erkennen kann.

    Was wohl fragwürdige und unangenehme Inhalte sind?

    Ich wollte nicht für jeden Link ein eigenes Thema aufmachen und was besseres als Überschrift ist mir nicht eingefallen.


    Die Links sollen den Leuten helfen, zum einen wenn sie Hilfe benötigen wenn sie von Hassnachrichten oder Cybermobbing direkt betroffen sind und Hilfe suchen oder brauchen und damit sie etwas gegen die Verbreitung von Fake-News machen können bzw. damit sie etwas haben, um in Diskussionen (falls sie sich darauf einlassen wollen) etwas zum kontern haben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!