Ein Zeckenbiss!

  • Seit meiner späten Kindzeit wurde ich von einer Zecke am Kopf gebissen und dachte Oh je, das kann nichts gutes heißen. Jetzt seit geringer Zeit, vermute ich, es war nicht gut. Zecken gelten als Parasietere Lebensformen. Geboren um einmal zu beissen. Aber warum?


    Seit vielen Jahren vermute ich, diese Zecke bohrte sich in meine Schädeldecke zum Gehirn, um sich parasiter einzunisten. Denn ich fühlte einen Haarstrang, der nicht normal war. Denn dieser war viel dicker, wie als wäre es eine Antenne zur Aussenwelt.


    Da fällt mir die Frage, ob es einen Außeridischen Ursprung gibt.

  • Zecken beißen, weil des Menschen Blut für sie Nahrung ist.


    Der Zeckenbiss, wie sah der denn aus ? Ist so etwas wie eine Wanderröte entstanden u/o ein Kranz gebildet ? Das wäre ein Hinweis auf Borreliose, diese kann man, wenn man es gleich bemerkt, mit Antibiotika behandeln. Wenn es zu spät ist, dann hat man tatsächlich sogenannte Schraubenbakterien in sich, die sich durch das Skelett durcharbeiten. Es kann Symptome wie Fieber und sonstige Symptome, die man nicht unbedingt in Verbindung bringt, auftreten. Vielleicht solltest Du Dich mal untersuchen lassen. Mit Aliens bringe ich das nicht in Verbindung. Deine Ausführung dazu finde ich, ehrlich gesagt etwas befremdlich.

    Lieben Gruß, Sandkorn


    ~~~~~~~~~~~~~


    :schaf:

    Der Weg führt nach innen, zurück ins eigene Herz !

    Ein Leben voller Leben.


    M. Fuchsberger

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Dein Gedankengang ist echt eigentümlich, mit Zecken bringe ich eher Borreliose und FSME in Verbindung. Und wenn es in deiner Kindheit passiert ist.

    Ay, bei aller Liebe, aber Zecken bohren sich nicht in irgendwelche Schädel.

    Sie stechen dich, trinken dein Blut und fallen dann ab.

    In neun von 10 Fällen ist dann das Problem erledigt.


    Was auch immer du erlebst, lass es abklären, aber an Aliens oder Zecken liegt das meiner Ansicht nach nicht.

    Und das Sternenlicht was uns erreicht, ist schon lang verloschen.

  • Hallo Sandkorn, Smaragdrot,


    die Geschichte von mir hört sich wirklich seltsam an, allerdings wurde vor knapp 10 Jahren bei einem Friseursalon eine Probe vom "Haarstrang" entnommen, ich wurde sogar gefragt ob ich Schmerzen hatte. Das fand ich komisch und konnte mir zu diesem Zeitpunkt es mir nicht erklären. Seit ein paar Tagen kam mir nochmal dieser Gedanke beim Besuch vor, und habe es nochmal reflektiert, dabei bin zu diesem Entschluss gekommen, dass es .wirklich nicht Normal war.


    Ob es etwas mit Außerirdischen Lebensformen zu tun hat, weiß ich nicht und es ist wahrscheinlich eine falsche Schlussfolgerung.

  • Zecken beißen, weil des Menschen Blut für sie Nahrung ist.


    Der Zeckenbiss, wie sah der denn aus ? Ist so etwas wie eine Wanderröte entstanden u/o ein Kranz gebildet ? Das wäre ein Hinweis auf Borreliose, diese kann man, wenn man es gleich bemerkt, mit Antibiotika behandeln. Wenn es zu spät ist, dann hat man tatsächlich sogenannte Schraubenbakterien in sich, die sich durch das Skelett durcharbeiten. Es kann Symptome wie Fieber und sonstige Symptome, die man nicht unbedingt in Verbindung bringt, auftreten. Vielleicht solltest Du Dich mal untersuchen lassen. Mit Aliens bringe ich das nicht in Verbindung. Deine Ausführung dazu finde ich, ehrlich gesagt etwas befremdlich.

    Der Zeckenbiss war im Oberen Teil des Hinterkopfes. Ich habe es nur in der Vorstellung sehen, aber fühlen können. Ob ich Wanderröte bekommen habe oder sich ein Kranz gebildet hat, weiß ich nicht. Soweit ich mich zurückerinnern kann bekam ich kein Fieber. Wahrscheinlich sind auch keine Lebensbedrohliche Symptome aufgetreten. Der "Haarstrang" müsste nach meiner Vorstellung Dunkel-Schwarz und dick gewesen sein. Ob ich zum Arzt gehen soll und mein Kopf untersuchen soll weiß ich auch nicht.

  • @Cerusan,


    wenn es Dich Sicherheit verschafft, würde ich ich an Deiner Stelle einen Arzt draufschauen lassen.

    Lieben Gruß, Sandkorn


    ~~~~~~~~~~~~~


    :schaf:

    Der Weg führt nach innen, zurück ins eigene Herz !

    Ein Leben voller Leben.


    M. Fuchsberger

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!