Welche Kleidung tragt ihr?

  • Meinen Kleidungsstil würde man wohl Gothic nennen
    Zumindest ausserhalb der Schule - für die Schule versuche ich, mich eher schlicht zu kleiden; aber meistens auch einfach schwarz ^^

    "Ich bin

    Ich bin wie ich bin

    Und ich hab' dich nicht drum gebeten, mich zu versteh'n!"

    ~Nachtmahr~

  • Dunkle Jeans und ein Berg an schwarzen Polohemden,dazu noch diverse normale Hemden,braune Lederjacke,für die kalte Jahreszeit Palituch und dünnen Stoffschal,im Winter brauen Lederhandschuhe und entweder Sneakers oder ebenfalls braune Lederschuhe.


    Ich mag es normal und gepflegt und überwiegend dunkle Farben,Trends aller Art mache ich nicht mit und gehöre optisch auch keiner Subkultur oder so an,auch auf Markenklamotten gebe ich nicht viel.Wenn man so will,muss es also "fein" und "elegant" sein.

  • Jeans und hauptsächlich dunkle Klamotten, maximal was mit hellen Streifen. Im Grunde aber das was bequem ist und Bandshirts. :D
    An Schuhen nur Sneakers die ich regelmäßig kaputt laufe. Habe sogar schon die Convers nach 5 Monaten auf dem Gewissen gehabt. :009:

  • Ich trage fast ausschließlich nur Cargohosen in Camouflage oder schwarz. Dazu eigentlich immer diverse Metal-Shirts und - ganz wichtig- schwarze Markenschuhe oder Boots. Öfters trage ich dazu auch mal diverse Mäntel oder schwarze Kapuzenjacken. Ab und an auch noch meine Kutte... :halloween-18:

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-

  • 70% meiner Kleidung ist schwarz. Das passt eben einfach zu allem und ich mag es an mir selbst.
    Eine Ausnahme sind meine Hosen, da trage ich fast die komplette Farbpalette - dunkelgrün, weinrot, beige, hellbraun am liebsten. Und natürlich schwarz.
    Zu den engen Jeans trage ich meist ein einfaches Tanktop, von meiner früeren Shoppingzeit habe ich noch einige Printshirts, die ich dann mangels anderer Auswahl ebenfalls trage.


    Ich habe nicht viel Kleidung, lege da einfach nicht so großen Wert drauf und gebe mein Geld lieber für anderes aus.

  • garnichts, ich laufe nackig rum höhö
    nein, trage ne schwarze hose und ein schwarzes shirt und ja.
    sonst allgemein ganz geren strickjacken, meine schwarze lederjacke, ab und zu eni bandshirt oder ein anderes was ich grad habe, trage gerne jogginghosen oder meine braune jeans wenn ich nicht wie ein assi aussehen will xD

  • Bequeme Kleidung muss es sein. Und bestenfalls schwarz.
    Das ist bei mir schon so drin und das wird sich sicher auch nicht mehr groß ändern.


    Ausnahmen bestätigen aber die Regel. Somit kommt es auch vor, dass ich dann und wann mal Blue-Jeans trage. Aber sonst hat mein Kleiderschrank fast nichts Helles mehr zu bieten. :grin:


    Im Arbeitsalltag bin ich schlicht gekleidet, manchmal trage ich aber auch ein Bandshirt (habe keinen Kundenkontakt, da sagt keiner was).
    Wenn ich mal weggehe (Festival, Konzert etc.) dann verwandelt sich mein schlichter Kleidungsstil in einen Gothicstil.


    Und ich fühle mich wohl so - und nein, mich macht das nicht depressiver, als ich eh schon (manchmal) bin.

    Mal bist du der Hund,
    mal bist du der Baum.
    So ist das Leben.
    Aber Bäume sind meist stärker als Hunde.

  • Meist Jogginghose und Kaputzenjacken. Es sei denn man muss irgendwo einigermaßen Äh Höflich oder so aussehen, dann Trag ich Jeans, Blaue. Ich trag viele Alte Sachen von meinem Dad. Und was das Farbspektrum angeht: von Weiß über grau zu Schwarz, selten Farbig, und wenn höchstens im Sommer.