Wie feiert ihr Weihnachten?

  • Nun ist es bald so weit... die Weihnachtsmärkte sind offen, das Chaos auf den Straßen ist groß und die Stromanbieter verdienen sich mal wieder ne goldene Nase an der Weihnachtsbeleuchtung :009:
    Also, wie feiert ihr Weihnachten? Trefft ihr euch mit der Familie oder feiert ihr allein? Habt ihr einen Weihnachtsbaum und werdet ihr vielleicht sogar dazu überredet in alter Familientradion darunter zu singen? ^^ Oder geht euch das alles nichts an und ihr seid einfach nur froh, wenns vorbei ist? Erzählt mal :)

    "Ich wette, wir sollten daraus lernen, aber ich will verdammt sein, wenn ich wüsste was" - Al Bundy

  • Der Baum steht ....die Kinder haben ihn dieses jahr zum ersten mal geschmueckt und er sieht guuuuut aus ^^ ....Heiligabend sind wir zu 4. Und werden nen vogel essen (welchen weiß ich immer noch nicht) ^^ ...danach ist Bescherung...und dit wars ....am 1. Weihnachtstag sind wir dann bei meinem Bruder ...aber soweit ich weiß nur damit die kinder ihre Geschenke bekommen ....und danach ist fuer uns Weihnachten zum Glueck vorbei ^^


    Meinet wegen kann man den kompletten Dezember abschaffen ^^

    I do not want to die
    I just want to be death

    Das Leben ist nur ein Witz
    Und iwann Lachst du dich Tod

  • Wie jedes Jahr: gar nicht.


    Zwar beschenken meine Beste und mein Liebster und ich uns...aber ich feier nicht.
    Mein Freund wird bei seiner Familie sein und wir sehen uns dann danach.
    Bin an den Weihnachtsfeiertagen immer gerne allein.

  • Ist ein Tag wie jeder andere auch. Feiere nicht und auch isses mir zu dämlich, nen Baum aufzustellen, erstens weil ich alleine bin und zweitens macht mich dieser Weihnachtsirrsinn eh mega depressiv. Ich hoffe, das ich an den Tagen arbeiten kann, ansonsten siehts düster aus.

  • Nunja,
    Weihnachten ist Stress pur bei mir :grin:
    Heiligabend ist die Familie also meine Geschiwster und Eltern hier und wir essen gemeinsam. Manchmak wird Tatsache gesungen, aber wenn draußen, damit die Nachbarn auch etwas davon haben :grin::grin:
    Am ersten Weihnachtstag bin ich bei der Familie von meinen Stiefvater da ist dann ca.. das gleiche.
    Am 2. Weihnachtstag muss ich mich noch entscheiden ob ich die Familie von Mama besuche oder von Papa aber an scih werde ich am 27. froh sein das die Tage gechafft sind

    Der Pfad lässt mich wandern,
    wandern im dunklen,
    im Dunklen werde ich nie mich selbst finden,
    finden kann ich dort trotzdem einen Weg.
    Weg wohin? Weg wofür? Weg wolang?

    -Nightcat-

  • Weihnachten selber feiere ich nicht.. mit wem auch? Ich habe keine Familie, mit denen ich Zeit verbringen könnte u. meine Freunde sind über die Feiertage bei ihren Liebsten.
    Aber ich finde dieses Weihnachtsfeeling zauberhaft u. natürlich gibt es einen Christbaum plus Lichter- u. Dekogedöngs. :greygrin:

  • Nichtselbstständige Erwerbstätigkeit.
    Wenn ich an Weihnachten nicht zur Spätschicht dürfte, würde ich warscheinlich entweder die Wände hochgehen oder anderen das Fest versauen.

  • Ich feiere Weihnachten auch nicht. Ohne Familie oder Freundin ist man halt alleine.
    Ich werde mir leckeres Essen und Trinken besorgen und zubereiten, ein bisschen Musik machen, TV schauen, im Internet surfen, zocken und schlafen. Und wenn mir die Decke auf den Kopf fällt, dann auch Sport um mich abzulenken. Mehr läuft bei mir an Weihnachten nicht.

  • Es überrascht mich ehrlich gesagt, dass so viele Weihnachten allein verbringen... soweit ich weiß, wollte Ika so was wie einen losen TS-/Chat-Abend machen. Zusammensitzen, quatschen, nicht allein sein, kein festes Programm. Vielleicht wäre das ja etwas für euch :)
    Ich selbst werde nicht da sein, da wir Weihnachten mit der Familie verbringen. Wir machen nichts Wildes und einen religiösen Hintergrund hat das ganze überhaupt nicht... bei uns geht es vielmehr ums Beisammensein und Quatschen.


    Heilig Abend fahren wir immer zu meinen Eltern. Früher gabs Geschenke für jeden, einen Weihnachtsbaum, schrecklich viel Weihnachtsdeko und ich einnere mich noch daran, dass immer der Fernseher im Hintergrund lief mit dem größten Weihnachtsschund ^^ Heute machen wir es ruhiger, haben uns mehr aufs Quatschen und, zugegeben, Essen fokussiert. Geschenke gibt es mal und mal nicht... wie wir gerade drauf sind :)


    Auch den 1. Weihnachtstag verbringen wir mit meinen Eltern. Wir wohnen nah beieinander, da geht das. Essentechnisch kommt irgendein Vogel auf den Tisch, während die gestrigen Gespräche weitergeführt werden. Dazu gehört meist irgendein Film im Hintergrund oder aber ein bisschen Zockerei an der Wii.


    Der 2. Weihnachtstag wird dann deutlich ruhiger, da wir ihn zuhause verbringen. Darauf haben wir uns irgendwann mal vor Jahren festgelegt, sozusagen als "Entstressung" aller Beteiligten ^^ Meine Mutter muss nicht doppelt so viel Kochen, kann den Tag ganz entspannt angehen und nach dem ganzen Weihnachtstress ein wenig runter kommen, ebenso wie wir. Meistens bestellen wir was zu essen, legen die Füße hoch und sammeln schon mal Kräfte für Silvester ^^


    In unserer Wohnung gibts übrigens so null Weihnachtsdeko, auch wenn mich mal echt interessieren würde was die Katzen mit so nem Baum anstellen würden :009:

    "Ich wette, wir sollten daraus lernen, aber ich will verdammt sein, wenn ich wüsste was" - Al Bundy