Selbstvertrauen

  • Das Problem kenne ich nur zu gut, kein Selbstvertrauen, begleitet mich den ganzen Tag. Wobei es Situationen gibt da ist es besser und welche da geht gar nichts. Was kann man da machen?

    Es verändert sich ständig etwas... Potzblitz aber auch! :halloweenmad:

                                                             :drache1:

  • Mein Selbstvertrauen begründet sich größtenteils daraus, dass ich meinen Weg im Leben selbst entscheide und grundlegend positiv denke, aber nicht viel erwarte.

  • Das Problem kenn ich so gut. Vor ein paar Jahren konnte ich kaum jmd ansprechen, erst recht kein Mädchen. Wieso ich es jzt kann, kann ich leider nicht sagen. Vlt weil ich dachte, ich müsse es so wie die anderen machen. Viele sagen, sie glauben, ich hätte null Selbstwertgefühl. Aber das ist so nicht richtig. Ich bin irgwie so unsicher, bin mir aber dabei sicher. Ich weis nicht wie ich das erklären soll.

  • Ich probiere es nochmal. Ich glaube, mein Problem war, daß ich jmd sein wollte, der ich nicht war und es nicht geschafft habe zu werden. Und weil ich so unzufrieden mit mir war, ist mein Selbstwertgefühl flöten gegangen. Das klingt zwar so klassisch. Aber mir hat es geholfen, dazu zu stehen, wie ich halt bin. Und wenn das eben extreme Schüchternheit beinhaltet. Der Schüchternheit hilft das zwar wenig, aber sie ist einem nicht mehr so peinlich, und dadurch ging die Angst vor dem Ansprechen und dem eventuellen versagen oder stottern beim reden. Und es gibt genug Sachen die man gut kann, da ist es kein Problem, wenn man nicht gut reden kann. Und mit der zeit wurde es dann immer besser.


    Hoffe jmd kann daraus vlt was mitnehmen, Lg