Eure Guten Vorsätze für's Jahr 2016

  • Jah....wie im Titel schon steht ...
    Habt ihr euch etwas Vorgenommen? ...wenn ja ....was?




    Ich Persönlich habe mir Vorgenommen ab dem 01.01.2016 wieder in meine Wohnung zu gehen und mehr fuer mich zu tun ... (was mir sehr schwer fallen wird)



    Bin Gespannt was ihr so vor habt :halloween-18:
    LG

    I do not want to die
    I just want to be death

    Das Leben ist nur ein Witz
    Und iwann Lachst du dich Tod

  • Das einzige, was ich mir wirklich vorgenommen habe, ist: mein Zimmer wieder zu einem schönen, entspannenden, angenehmen Ort für mich zu machen, an den ich mich zurückziehen kann und wo ich mich wohl fühle - und es nicht mehr so zu verwahrlosen...


    woran ich nun schon seit irgendwie 3.. 4 ... ? Tagen arbeite ^^''

    "Ich bin

    Ich bin wie ich bin

    Und ich hab' dich nicht drum gebeten, mich zu versteh'n!"

    ~Nachtmahr~

  • Ich habe mir auch mehrere Dinge für das nächste Jahr vorgenommen. Ich zähle sie einfach mal auf.


    1. ein paar Kilos abnehmen. Ich weiß, ich bin nicht dick, aber trotz dem möchte ich so 6-8 KG runter haben (oder in Muskelmasse umwandeln).
    2. mindestens genauso viel Sport machen wie dieses Jahr, aber mich bei den Gewichten (Krafttraining) weiter steigern.
    3. mich gesünder ernähren. Morgens gesundes Bio-Müsli mit nem Apfel, mittags Gemüse mit Pute oder anderem fettarmen Fleisch, nach dem Training weiter einen Eiweiß-Shake und abends nur noch Eiweiß mit bissel Salat oder Gemüse. Deutlich weniger Pizza, Eis und andere ungesunde Kalorienbomben.
    4. nach langer Zeit mal wieder einen Titel fertig produzieren und veröffentlichen. Nicht immer alles mögliche anfangen und dann nicht weiter machen.
    5. mich mehr um meine Gesundheit kümmern, d.h. nicht immer so viele Arzttermine absagen etc.
    6. mal über meinen eigenen Schatten springen und mir eine Freundin suchen. Ich will nicht schon wieder ein ganzes Jahr einsam und alleine verbringen. Die letzte Beziehung ist ein Jahr her und ich hasse dieses Alleinsein. Aber dafür muss ich mich auch mal trauen.
    7. Kontakte in meiner Umgebung knüpfen. Jeder braucht Freunde um sich herum und ich habe wirklich niemanden, der in meiner Stadt wohnt.

  • 1. Endlich mal wieder abnehmen...
    2. Wieder versuchen ruhiger zu werden.
    3. Weniger Eifersüchtig auf andere Menschen sein.
    4. Jeden Tag mit meinm Freund genießen und mich nicht an den negativen Gefühlen der Abwesenheit aufhängen.

  • 1. So gut wie es geht durch meine Ausbildung kommen und das Altenhilfepraktikum nicht schwänzen.
    2. Mehr Zeit mit meinen Geschwistern verbringen.
    3. Weniger Zeit am Computer/Fernseher verbringen.
    4. Mehr Zeit mit Freunden verbringen.
    5. Öfter Sport machen und Fitness trainieren.

    Aber der Herr ist treu; er wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

    2. Thessalonicher 3,3


    "Erkenne dich selbst, bevor du danach trachtest, andere zu erkennen."

    J. Korczak


    "Keiner mag uns. Keiner will uns. Alles ist schlechter als es gestern war. Die Welt zu sehen. Das tut uns weh. Wir springen in den tiefen Schnee."

    aus "Der kleine Eisbär"

  • eigentlich wollte ich mir vornehmen mit dem rauch aufzuhören, aber da ich das schon im sommer musste habe ich mir eben kleine dinge vor genommen, mehr hilfe an zu nehmen, in mutter-kind kur fahren, meine Wut mehr unter kontrolle zu bringen und von den Medikamenten weg kommen.

  • ~ einen Studiums Platz bekommen


    ~ meine Arbeit gut machen


    ~ Arzttermin ausmachen


    ~ weniger trinken

    Kälte bedeutet nicht immer Gefühlslosigkeit sprach die Puppe während sie ihre Fäden zerschnitt.
    Sowie Wärme nicht immer ein Zeichen für Sicherheit ist, sprach der Puppenspieler während er sie ganz verschlang.