Was macht euch glücklich und wie merkt ihr, dass ihr glücklich seid?

  • Vielleicht ist das nicht das richtige Forum um das zu Fragen aber ich würde gerne wissen was euch glücklich macht und wie ihr das merkt.


    Das letzte mal wo ich wirklich sagen könnte das ich glücklich war, war ich 10.. Vor 2 Jahren.
    Ich glaube mich zu erinnern, das es wie ein kribbeln am Herzem ist..
    Ich denke wenn man wirklich glücklich ist dann weiß man das.


    Seit ihr euch immer sicher das ihr (im Moment) glücklich seit?
    Was macht euch glücklich?
    Wie merkt ihr das ihr glücklich seid?
    wie fühlt sich das an?

  • Schicksalsschlag :f2022t1216p14115n14:


    danke für den thread und ich mag Dir gern posten:


    glück an sich bzw. das was man das gefühl dazu nennt:
    habe ich erfahren so wie ein goldener sich drehender ball/kugel
    in der herzgegend - es kann auch grün sein ein leichtes hingewehtes
    grün ... für mich hat es immer mit farben zu tun -
    und: es ist pulsierend - in bewegung - strahlt aus ...


    eigentlich macht es auch warm aber so dass es eine art
    unzerstörbare gleichmässige wärme in den körper hineinstrahlt ...
    unzerstörbar deshalb da wärme von aussen erzeugt vergehen kann
    und wechseln - das ist es bei der glücksempfindung nicht ...


    ich empfinde glück nicht für mich selbst - das entspricht nicht
    meiner art - nur die auswirkung des glücks empfinde ich für mich selbst ...
    das glück ensteht für mich wenn es jemandEm andern gut geworden ist:
    kindern/natur/planet/auflösung von problemen die andere belastet
    haben/tieren/etc. aber auch ideen die sich gestalten und ermöglichen ...


    dann kommen sanfte tränen und ich glaube: in diesem erlösenden
    weinen (kein schluchzen - es laufen einfach sanfte tränlis die auch
    schon in das nächste sich wandeln:::) das wird dann etwas wie das
    vielleicht eigene glücksgefühl/empfinden ...


    es möchte vielleicht daher kommen: glück kann man mir jederzeit nehmen ..
    die tiefe dankbarkeit die ich für das leben (trotz und mit allem!) empfinde:
    die n i c h t ... die ist unbeeinflussbar unzerstörbar und wird alle zeiten
    überleben ...


    (ich drücke hier in HSP-art annähernd aus: das möchte vllt. im üblichen
    nicht sofort verständlich sein pardon ...)


    das was Du schreibst: das kribbeln am herzen: so schön ausgedrückt:
    bewahr Dir das Liebe Schicksalsschlag - das ist Deins und gehört Dir ...
    erinnerst Du noch die momente in denen das entstanden ist?
    bzw. gibt es i-wie gegenstände die Dich daran erinnern?


    *sehr herzlich zu Dir von snowflake*

  • Danke für deine Antwort.
    Ich hatte in dem Moment, wo ich dies las Eibe Erinnerung und ich meine für einen Kuten Moment hatte ich dieses Gefühl :danke1: .


    Glückliche Momente hatte ich eigentlich immer wenn ich meine Eltern glücklich sah und Zeit mit ihnen verbringen konnte.
    Aber momentan ist es irgendwie kein wirkliches Gefühl, ich weiß auch nicht...


    Danke auf jedenfall

  • Schicksalsschlag


    *immer gern: ich freu mich hab ich Dir etwas zurückerinnern/
    mitschenken können*


    das ist schon so: dass man etwas durch die worte "hindurchspürt":
    oh Du hast das so gut beschrieben - es ist eine besondere fähigkeit
    die Du Dir bewahrt hast ...


    ich war auch immer so etwas wie glücklich wenn ichs für meine
    eltern wahrgenommen hab: leider verlor ich sie durch einen
    autounfall (ein falschfahrer) da war ich 13 ...


    Du siehst Deine eltern noch wenn lieb fragen darf?
    oder sind andere menschen um Dich wo Du Dir bissle wie daheim
    fühlen kannst?

  • das ist schön das freut mich zu lesen ...


    und ist es denn so dass sie auch möchten dass Du Dir wohlfühlst?
    oder sind sie mit ihrem "eigenen" zu beschäftigt?


    wissen sie was Dich glücklich macht?


    *alles liebfragts*


    mit lieben grüssen in Dein Neues Jahr
    von snowflake

  • Schicksalsschlag


    dass Du es selbst wissen möchtest:
    das zeigt mir allein schon dass Du Deinen thread hier eröffnet hast ...


    gab es denn situationen in denen Du glücksmomente erinnerst?
    und/oder gegenstände dazu?


    wenn Deine ellis Dich glücklich machen möchten: wie fühlst Dir
    dann damit? *nur mal als gedanke*


    kämte Dir das dann i-wie so vor dass Du dann zu i-was i-wie
    verpflichtet wärst?


    *liebe wünschlis ins 2016 herzlich von snowflake*

  • Wenn ich bestimmte Musik höre, dann kann es sein dass ich ein tieferes Glücksgefühl habe. Wenn ich aber egal was ich höre nichts spüre, in Sätzen keine Zusammenhänge mehr suche und mein "Arbeitsgedächtnis" weniger Volumen hat dann bin ich sehr wahrscheinlich nicht glücklich. Naja und wenn ich dauernd an das sterben oder miserable Zukunftsaussichten denke.^^
    Und wenn alles nicht ist, dann bin ich wahrscheinlich glücklich.

  • Hmm was macht mich glücklich,wohl so das alles was die meisten Leute glücklich macht,liebe Worte,Geschenke,wenn ich sehe das ich geliebte Menschen glücklich gemacht habe.
    Aber auch abgedrehter kram wie dreckiger und teilweise sadistischer Humor,wenn ich dann über Dinge lache die andere Leute schrecklich finden.


    Wenn ich dann richtig glücklich bin werde ich total unruhig,Herz fängt voll an zu schlagen und ich muss erst mal ziellos durchs Haus laufen,vor ein halben Jahr z.B. hat sich eine Freundin nach 7 Monate wieder gemeldet,nachdem wir Streit hatten,da war ich so überglücklich das ich freuden Tränen hatte und die Nacht darauf nicht schlafen konnte.