Was stimmt mit meinem Freund nicht ?

  • Hallo liebe Forenmitglieder,


    ich habe schon einmal in diesem Unterforum erwähnt, dass ich eine Fernbeziehung mit meinem Freund habe. Wir haben uns letzten Oktober in Leipzig kennen gelernt und haben seitdem Whatsapp -( in regelmäßigen Abständen ) und Briefkontakt ( nach 3 bis 4 Briefen eingeschlafen). Es ist das zweite Mal, dass wir uns seit unseren Kennenlernen persönlich sehen. Ich bin wieder bei ihm für ein paar Tage in Leipzig, wohne aber in einem Hotel. Es ist quasi wie ein Kurzurlaub.
    Im November oder Dezember letzten Jahres schickte er mir in einem Chat eine Whatsapp -Nachricht, in der er mir drohte, mich zu schlagen, falls ich ihm beim persönlichen Kontakt nicht gehorche. Leider habe seine Nachricht aus Versehen gelöscht. Fand ich schon damals merkwürdig.
    Nun zu meinem heutigen Problem: irgend etwas stimmt nicht mit ihm. Als wir uns vorhin getroffen haben, hat er sich gefreut, mich zu sehen. Auf dem Weg ins Restaurant erzählten wir uns gegenseitig, was wir alles erlebt hatten in der Zwischenzeit. Im Restaurant angekommen, schien er sich überhaupt nicht mehr für mich zu interessieren und stellte mir keine Fragen mehr (z.B. wie es mir geht und was meine Familie mache ). Er redete nur über sich. Ich aß in einem Chinarestaurant eine Nudelpfanne. Er bestellte sich nichts. Als ich den Teller zurück zur Theke brachte und mich umdrehte, sah ich, dass er mich mit einem ganz seltsamen Blick beobachtete: stechend und kalt. Das gab mir schon zu denken. Weil er etwas anderes essen wollte als ich, gingen wir in einem Döner-Imbiss. Er bestellte sich einen Döner und aß diesen mit lauten Schmatz - und Schlürfgeräuschen und zog dabei ständig die Nase hoch. Als ich sagte, dass ich seine Essmanieren eklig fand und so nicht mit ihm in der Öffentlichkeit gesehen werden wollte, fragte er mich mit einer Unschuldsmiene, was er denn falsch mache. Als ich ihn sagte, dass ich jetzt gehe, sagte er in kalten Ton: "Mach doch!". Auf mein Tschüss reagierte er überhaupt nicht. Später, als ich in der Tram auf dem Rückweg ins Hotel saß, schrieb er mir, dass ich überreagiert hätte und dass er mir meine Reaktion nicht übel nehme. Kein Wort der Entschuldigung.
    Ich denke, ich fahre am Sonntag wie geplant nach Hause und ignoriere ihn ab sofort einfach.


    Was stimmt mit meinem Freund nicht?

  • Liebe AForest
    Ich kann dir das leider nicht sagen.
    Man kann da nur vermuten und da kann man schnell jemandem unrecht tun.
    Du hast auch gesagt,dass du die Beziehung so nicht weiterführen möchtest.
    ich würde mir nicht den Kopf zerbrechen warum er sich so verhalten hat.
    Ich würde mich auf mein Bauchgefühl verlassen und dementsprechend entscheiden.
    Liebe Grüsse

    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe die wir hinterlassen wenn wir gehen.


    Albert Schweitzer

  • Eine Antwort ist ganz schön schwierig. Ich tendiere aber dazu, dass die Sache mit dem "Gehorchen" und "Schlagen" einfach nur eine seltene Art von schlechtem Humor war. Der Kontext der vorangegangenen Konversation wäre da schon sehr interessant.


    Was Euer Treffen betrifft: Ich denke, ihr passt schlicht und einfach nicht zusammen. Deine Abneigung gegen seine Manieren ist größer, als jeder Wunsch ein Gefühl der Zuneigung zu entwickeln. Da er sich umgekehrt aber auch nicht wirklich für Dich zu interessieren scheint, solltest Du einfach einen Schlußstrich ziehen. Ihr schafft es ja noch nicht einmal, gemeinsam etwas zu essen. *lieb sag*

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-

  • Puh ... allein aus der Schilderung lässt sich wahrlich schwer ein geeigneter Rat finden. Auch kann man - wie Crow schon erwähnte - ohne Kontext, die Nachricht schlecht einschätzen.


    Und dass er nur von sich geredet hat, mag auch nicht unbedingt böswillig gewesen sein. Es ist halt wirklich schwer, die Situation zu beurteilen.


    Bzgl. der Manieren... ich denke, da scheiden sich die Geister. Ich kann deine Reaktion ein wenig nachvollziehen, allerdings auch seine. Und wenn ich ehrlich bin, sehe ich wenn überhaupt, eine Entschuldigung auf beiden Seiten für angebracht. Wobei er sich wofür entschuldigen sollte, seine Essgewohnheiten?

  • Crow: Ich habe jetzt einmal den gesamten Chatverlauf zwischen ihm und mir auf WhatsApp angesehen: die Drohung, mich zu schlagen, kam öfters von ihm. Entweder meint er das ernst oder er hat einen ziemlich dummen Sinn für Humor.
    @all: Ich habe ihm heute Morgen geschrieben, dass wir doch nicht zusammen passen. Die Nachricht hat er zwar gelesen, aber bisher noch keine Antwort gegeben. Ich warte einfach ab, was jetzt passiert.

  • Also ich stimme den anderen auch zu.


    Meine Persönliche Meinung dazu ist ... so wie du ihn beschreibst finde ich ihn auch ziemlich komisch. Mal davon abgesehn, dass ich so was absolut nicht leiden kann wie kalt man sein kann, in einer Beziehung. Das habe und werde ich wohl nie verstehen. Ich dachte in einer Beziehung (egal welche Art) geht man Respekt voll miteinander um. Aber irgendwie kann ich ihn schlecht einschätzen. Vielleicht tut er immer so hart und hat eine weiche Seite irgendwo.


    Auch das Schmatzen mag ich nicht so. Ich meine in der Öffentlichkeit muss man sich bisschen zusammenreißen was Schmatzgeräusche betrifft. Finde ich auch eklig. Was man zu Hause macht ist wieder was anderes.


    Hmmm ... naja ich würde ihn erstmal zappeln lassen. EIne Frist von einer Woche, zb. Wenn dann nichts kommt zwecks Entschuldigung, dann würde ich doch noch mal das Gespräch suchen. Wenn es dann nichts ändert. Naja dann musst du deine Konsequenzen ziehen. Das wäre mir dann auch (sorry) zu blöd mit ihn. Da hättest du in dem Falle was viel besseres verdient.
    Zumal du dir die Mühe gemacht hast und bist extra nach Leipzig gefahren um mit ihn Zeit zu verbringen und der lässt dich einfach dumm stehen und entschuldigt sich nicht mal. Sowas hast nicht nötig!


    Dennoch wünsche ich mir für dich/euch dass es wieder klappt mit euch beiden.
    Viel Glück :).


    Liebe Grüße LittleSadCyberfly ♥

  • @LittleSadCyberfly: Danke für deine liebe Antwort. :) Ich habe so langsam den Eindruck von ihm, dass er wirklich übel drauf ist und ich so schnell wie möglich Abstand gewinnen sollte . Zum Thema "Manieren in der Öffentlichkeit " stimme ich dir zu, Benehmen sollte man sich in Gesellschaft und im öffentlichen Raum.
    Ich werde ihm einfach 4 bis 5 Tage Zeit geben, um sich zu entschuldigen. Wenn bis dahin nichts gekommen ist, hake ich ihn ab.


    Edit: Ich hacke ihm nichts ab, ich hake ihn ab.

  • Genau. Finde ich toll :). Das schlimmste was eine Frau machen kann, ist sich von einen Kerl abhängig machen. Mach das nicht! Dafür bist du zu Schade und er hat es nicht verdient, wenn er sich so gegenüber dich verhält.


    Du machst das richtig! Ich steh hinter dir :)
    Lg Cyberfly ♥

  • @AForest
    Dann würde ich an Deiner Stelle auf Dein Bauchgefühl hören. Ohne passenden Kontext verstehe ich einen solchen "Spaß" nämlich auch nicht mehr. Pass gut auf Dich auf... :halloween-18:

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-