Beten für andere...

  • Mau Mau,
    Der Grund, dass ich diesen Beitrag erstelle ist, dass ich momentan jedes Gebet brauchen kann in meinem Leben. Dann habe ich nachgedacht und wenn jemand möchte kann er gerne kommentieren, ob wir oder jemand vielleicht für ihn beten kann und wenn man möchte auch den Grund dazuschreiben.


    z.B bei mir: Morgen Früh stehe ich vor Gericht.. abgesehen davon, dass das ein schwerer Gang für mich wird haben meine Eltern etwas gegen die Vertrauensperson die ich mitnehmen möchte und machen alles nur noch schlimmer. Ich habe Angst vor Morgen, meinen Täter zu sehen, die Geschichte nochmal hochkommen zu lassen und breche seit Tagen in ständige Heulkrämpfe aus, kann weder normal essen noch schlafen und isoliere mich in meinem Zimmer.
    Es ist sehr schwer für mich und ich würde mich über jedes Gebet freuen, danke im vorhinein falls es jemand macht! :herzen:
    Brenda

    "And if I crossed a million Rivers
    And I drove a million miles
    Then I'd still be where I started"...
    -F. Mercury

  • Ich habe auch schon Verhandlungen hinter mir und fühle da mit dir.
    Zwar bete ich nie, aber ich denke morgen an dich.
    Wenn du magst, darfst du mich auch per PN anschreiben.
    Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute.

  • Ich denke an dich. Wünsche dir viel Kraft.
    Lg lune

    Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen. Albus Dumbledore

  • Ich werde für Dich beten,
    damit mein Herr seine segnenden und schützenden Hände
    über Dich hält.


    "Ein feste Burg ist unser Gott,
    ein gute Wehr und Waffen.
    Er hilft uns frei
    aus aller Not,
    die uns jetzt hat betroffen......"


    (Martin Luther)


    Ratte :trösten:

  • "Beten für Andere"


    Ich wage es kaum,für mich selbst zu beten.
    Nach dem alten Testament und der katholischen Kirche
    bin ich ohnehin zum Tode verurteilt.


    Es war der kirchlichen Moral etwas zuviel,
    was ich gelebt habe.


    Ich setze auf die Gnade Jesu,der im Todeskampf noch einen
    Unwürdigen,der aber ehrlich die Situation beurteilte,
    mit ins himmlische Reich nahm.


    Ich wage nicht,darum zu bitten.


    Aber ich darf für Andere bitten.
    Ich spüre,daß es angenommen wird.


    "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind,
    da bin ich mitten unter ihnen.
    Selbst,wenn Ratten dabei sind.
    (Der letzte Satz ist nicht durch die Bibel überliefert :hüpfen2: )


    Du trägst im Moment,der ein Menschenleben lang war,
    mich dreckiges Kind,oh Herr.


    Brauchst Deine Zeit viel wichtiger.......


    Ich danke Dir,daß ich für Andere beten darf,Du erhörst es jeden Tag.


    Ich darf mir kein Bild von Dir machen.
    Dürfte ich es,würde es so aussehen:


    :facepalm::facepalm::facepalm:


    Du kennst aber auch "Don Camillo".


    Lasse mich bitte für die beten,die es bitter nötig haben.....


    Elende Ratte

  • Was für ein schöner Thread:


    Ich bin ein großer Freund der Fürbitte:


    Ich bitte Gott (so wie ich ihn verstehe, und ihr ihn für euch annehmt)


    Für euch zu sorgen,
    in dem er euch seinen Segen zu teil werden lässt,
    so wie er grade gebraucht wird.
    Lieber Gott ich bitte dich, Amen

    Wenn ich könnte wie ich wollte...was sollte ich dann wollen können?
    Schmetterlinge und Träume


    FEAR-Fuck everything and run
    Wut ist ein Luxus den wir uns nicht erlauben können -Blaues Buch

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!