Eure Schullektüren aller Fächer

  • Hallo,


    Ich wollte mal von euch wissen, welche Schullektüren ihr in eurer Schullaufbahn lesen musstest und wie ihr sie fandet.


    Ihr könnt diese Lektüren gerne nach Fächern unterteilen.


    Ich fange heute mal wieder nicht an, weil ich zu überdreht im Kopf bin.

  • Will keiner? Dann fange ich doch mal an:


    Von der ersten bis zur vierten Klasse: keine Schullektüren


    In der fünften Klasse: auch keine Schullektüren


    In der sechsten Klasse: Erich Kästner - Timm Thaler und das verkaufte Lachen (im Deutschunterricht) Fand ich ganz ok damals.


    7. Klasse: Judith Kerr - Als Hitler das rosa Kaninchen stahl. War auch ganz ok aber ich kann mich leider nicht mehr an den Inhalt erinnern.


    In der achten Klasse fingen wir an, uns mit der deutschen Literaturgeschichte in chronologischer Reihenfolge zu befassen. Wir lasen "Das Nibelungenlied" (Verfasser unbekannt). Hat mir damals sehr gut gefallen, hat mich wohl in meiner Vorliebe für historische Stoffe mitbeeinflusst. :Halloween_Smiley_48:
    Außerdem lasen wir "Der Schimmelreiter" von Theodor Storm, einer Novelle aus dem 19. Jahrhundert, um überhaupt erst einmal die Gattung der Novellen kennen zu lernen. War gar nicht mal so übel.


    9. Klasse: Wir lasen im Deutschunterricht solche moralischen Schulgeschichten. "Denken heißt zun Teufel beten" , ein Roman über eine Sekte in Deutschland, natürlich auch den Schulklassiker "Die Welle" von Morton Rhue. Den Film dazu haben wir uns damals sogar im Kino angesehen. Dann haben wir noch "Romeo und Julia " von William Shakespeare in der gängigen Schlegel-Übersetzung gelesen.
    Das mochten wohl alle Mädchen in dem Alter, die Jungs eher nicht so. :009:


    In der zehnten Klasse bekamen wir "Die Ringparabel" aus Nathan dem Weisen von Lessing vorgesetzt und mussten interpretieren. Dann haben wir noch "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller (Sturm und Drang) gelesen. War ganz lustig. Dann war die Lehrerin der Meinung, man müsse zumindestens einen Literaturnobelpreisträger kennen. Also bekamen wir "Unterm Rad" von Hermann Hesse vorgesetzt. Wieder mal so eine unglückliche Schulgeschichte, aus meiner heutigen Sicht unglaublich kitschig.
    In einer Doppelstunde sollten wir eine Rezension zu dem Büchlein "Hau ab du Flasche!" von Ann Ladiges schreiben. Das Büchlein umfasste knapp 100 Seiten und war in einem relativ schlichten Stil gehalten. Meine Rezension fiel also nicht alzu wohlwollend aus. :grin::grin:


    Weiteres kommt später.

  • Puh.. ich weiß garnicht mehr alles.. in der Grundschule hatten wir Ben und Anna..


    Aufm Gymi hatten wir in Deutsch Parabeln von Kafka, dann die Verwandlung von Kafka, Goethes Faust 1 und 2... dann mehrere Kurzgeschichten.. im Englisch LK a Midsummernights dream von Shakespear, 1984 von Orwell... The circle.. the crucible.. ach, Tschick hatten wir in Deutsch auch... an mehr kann ich mich nicht erinnern :) ich spar mir einfach mal die ganzen Anführungszeichen für die Titel xD

    Ist all Schaun und Schein nur Schaum - Nichts als Traum in einem Traum? ~Poe


    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. ~Nietzsche

  • Puh


    In der Grundschule haben wir auch benutzen liebt Anna gelesen.
    Und später kann ich mich noch an folgende Bücher erinnern :


    - die Welle
    - damals war es Friedrich
    - der Vorleser
    - minna von barnhelm
    - Wilhelm Tell

    Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen. Albus Dumbledore

  • Ich kann mich auch nicht mehr an alles erinnern, aber ich schaue mal was mir so für Titel einfallen:


    Deutsch
    -Der Vorleser
    -Die Judenbuche
    -Die Verwandlung
    -Faust Teil I
    -Emilia Galotti
    -Unterm Rad
    -Die Räuber


    Englisch
    -Educating Rita
    -The Taming of the Shrew
    -Death of a Salesmen
    -Brave New World

    Ich will ein Garten sein, an dessen Bronnen
    die vielen Träume neue Blumen brächen,
    die einen abgesondert und versonnen,
    und die geeint in schweigsamen Gesprächen.


    Und wo sie schreiten, über ihren Häupten
    will ich mit Worten wie mit Wipfeln rauschen,
    und wo sie ruhen, will ich den Betäubten
    mit meinem Schweigen in den Schlummer lauschen.


    Rainer Maria Rilke, 31.12.1897, Berlin-Wilmersdorf

  • Deutsch:

    • Der Hungerweg (fand ich grausam!)
    • Die Marquise von O. (noch schlimmer!)
    • Die Physiker (fand ich großartig!)
    • Der Vorleser (eine Qual!)
    • Die Lilie im Tal (Brechreiz!)
    • Faust 1 (ich liebte es!)
    • Die Leiden des jungen Werther (Brechreiz 2!)
    • Faserland (abgrundtiefe Abneigung, aber die hat mir bei der Analyse 14 Punkte beschert! ^^)
    • Der Vater (auch nicht meins)


    Englisch:

    • Lord of the Flies (war okay)
    • My beautiful Laundrette (absoluter bullshit :D)
    • My fair Lady (war okay)
    • Einige Geschichten von E.A. Poe (love it!!!)

    Französisch:

    • Der kleine Prinz (fand ich goldig und traurig zugleich)
  • Obwohl ich noch mitten in der Schule stecke hab ich die meisten bestimmt schon vergessen. :D
    Aber ich gebe mein bestes:


    Realschule:

    • PS: Ich liebe dich - Deutschunterricht (Nur angefangen)
    • Numbers - Deutschunterricht (Einfach so, Zeit schinden oder so)
    • Boy 7 - Deutschunterricht (Einfach so, Zeit schinden oder so)
    • Gregs Tagebuch - Deutschreferat (Buchvorstellung)



    FOS:

    • Romulus der Große - Theateraufführung -> "Freiwillig" weil man sich ja selbst zu Theater angemeldet hat
    • Draußen vor der Tür - Theateraufführung -> "Freiwillig" weil man sich ja selbst zu Theater angemeldet hat
    • Die Physiker - Deutschunterricht
    • Numbers - Englischreferat (Freiwillige Wahl, Buch auf Englisch)
    • Tote Mädchen lügen nicht - Deutschreferat (Freiwillige Wahl)


    Sind so die an die ich mich noch deutlich erinnere bzw. noch in meinem Schrank stehen

    Ich habe Angst davor, nicht genug Zeit zu haben. Nicht genug Zeit, um die Menschen zu verstehen, wie sie wirklich sind.
    Ich habe Angst vor den Vorurteilen, mit denen jeder in dieser Welt lebt und vor den Fehlern, die jeder macht.
    Denn man hat nicht genug Zeit, um diese auszubessern.

  • Goethe, ( Fack U) , Schiller, Gudrun Pausewang,
    William Goldman, George Orwell
    William Shakespeare, Anne Frank
    Heinrich Heine, Heinrich von Kleist

    I'm being torn apart. I want to be free of this pain. And I know what I have to do, but I don't know if I have the strength to do it.
    Kylo Ren

  • Ich erinnere mich nur noch an zwei Dinge:


    - Mutter Courage und ihre Kinder
    - Der alte Mann und das Meer


    Der Rest liegt komplett im Nebel, ist aber auch schon eine ganze Weile her.


    @Lukas97: Wollte ich dir schon lange mal sagen: Ich finde den Snowden-Satz in deiner Signatur wirklich toll! :)

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.


    (Das Restaurant am Ende des Universums)

  • Deutsch:

    • Faust I
    • Macbeth
    • Iphigenie auf Tauris
    • Kabale und Liebe
    • Schöne neue Welt
    • Kleider machen Leute

    Englisch:

    • Of Mice and Men
    • Teacher Man (Frank McCourt)

    No, he thought, when everything you do, you do too long, and do too late, you can't expect to find the people still there. The people all are gone. The party's over.
    Hemingway

  • Ahhh, of Mice and Men hab ich ja total vergessen.... das hatten wir in der Oberstufe in Englisch auch gelesen und ich fand es einerseits super unterhaltsam wegen der "Slang-Sprache" und andererseits sehr schlimm wegen der Umstände der beiden Brüder und dann auch die Nummer mit den Welpen.... oje -.-

  • Unter der Prämisse, dass die ganzen Standardwerke, Lexika, Atlanten und sonstigen Kartensammlungen, Präventionsbroschüren etc etc ausgeklammert werden...

    Deutsch
    Buddenbrooks
    Die Leiden des jungen Werthers
    Die Räuber
    Momo
    Kabale und Liebe
    Nora
    Unterm Rad
    Aus dem Leben eines Taugenichts
    Das Fräulein von Scuderi
    Das Nibelungenlied
    Faust
    Parzival
    Woyzeck
    Nathan der Weise
    Siddharta – eine indische Dichtung


    Englisch
    Litte Red Riding Hood
    Alice in Wonderland


    Geschichte und Sozialkunde
    Karl Marx – Das Kapital (Ein Auszug ausgewählter Kapitel)
    Erwin Rommel – Der Wüstenfuchs (Referat)
    Freiwild: Das Schicksal deutscher Frauen 1945 (Ein Auszug ausgewählter Kapitel)

    Truly, if there is evil in this world, it lies within the heart of mankind.
    Edward D. Morrison

  • Uff, das sind viele, ich versuche mal eine Auswahl hinzuschreiben:


    Deutsch:


    Die schwarze Spinne
    Faust
    Der Richter und sein Henker
    Der Auftrag
    Siddharta
    Der Steppenwolf
    Die Ohrfeige
    Lenz
    Woycek
    Die Verwandlung
    Der Schimmelreiter
    Parzival
    Nathan der Weise
    Willhelm Meisters Lehrjahre


    Englisch:


    1984
    Pride and Prejudice
    Hamlet
    Macbeth
    Adress unknown
    Still Alice
    Dr Jekyll and Mr Hyde


    Französisch:


    Matthias Berg
    Le dernier Jour d'un Condamné
    Boule de suif

    “Things we lose have a way of coming back to us in the end, if not always in the way we expect.”


    - Luna Lovegood (JKR)