Fallout 4 - Kronkorken gegen Spielkopie - Kuriose Vorbestellung eines Fans

  • Anmerkung: Kronkorken ist die Währung für Geld in den Fallout-Spielen :)


    Fallout 4 vorbestellen auf die etwas andere Art: Ein Fan sammelte über sieben Jahre lang Kronkorken. Diese möchte er nun bei Bethesda gegen eine Kopie des Endzeit-Rollenspiels eintauschen. Ein Paket mitsamt einer Nachricht ging an das Büro der Fallout 4-Macher. Ob sich das Studio auf den ulkigen Deal einlässt, ist bis dato nicht bekannt.


    Weiterlesen auf: http://www.pcgames.de/Fallout-…722NewsKronkorken-1162279

  • Bethesda reagierte cool auf die Aktion. In einer E-Mail versprach ihm Matt Grandstaff, Community Lead bei Bethesda, eine kostenlose Kopie von Fallout 4, wenn es im November erscheint. Zuvor postete Grandstaff auf Twitter ein Bild der Tausenden Kronkorken, die im Büro bei ihm ankamen. :nuke:

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-

  • Ich glaub, demnächst werden Spielehersteller sich drei Mal überlegen, wie sie die Spielwährung nennen, um weitere kuriose Fälle in der Art zu vermeiden :009:

    "Ich wette, wir sollten daraus lernen, aber ich will verdammt sein, wenn ich wüsste was" - Al Bundy

  • Seltsamerweise war der Fan laut Bethesda der erste, der überhaupt auf die Idee kam, einen Fallout-Titel mit Kronkorken zahlen zu wollen.


    Ich finde Bethesda als Publisher ohnehin am besten, denn egal ob The Elder Scrolls, Fallout oder Dishonored:
    Die Atmo in den Spielen stimmt immer hundertprozentig, die Umwelt wurde bislang immer sehr liebevoll gestaltet.

  • Das is aus der Aktion geworden: :grin:


    Zitat

    Bethesdas Matt Grandstaff hätte sich dabei zu Wort gemeldet und gesagt, dass er die erste Person wäre, die so etwas jemals gemacht hätte. Demnach würde er sich das Spiel im Gegenzug auch verdient haben. Weitere solche Aktionen wird Bethesda aber wohl nicht akzeptieren.