Umfrage: was muss ein/e Partner/in mindestens mitbringen

  • Welche Eigenschaften muss ein/e Partner/in mindestens haben? 23

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    So.. da es neulich ne Diskussion gab, bin ich neugierig, was so mindestens von euch erwartet wird, war mag, kann ja auch präzise antworten als Text.


    Liebe Grüße
    Heißsplitter

    Kämpfe selbst im Leid/ Kämpfe für die Zeit/ In der du bist befreit/ Und erkennst Schönheit/ In der Wirklichkeit/ Die du erstritten/ :flower123:
    "Bewerte jede Information nüchtern um zu erreichen, was dir verwehrt oder genommen wurde"

  • muss


    hm sie muss so sein wie sie mag



    ich bin wie ich bin



    wenn liebe da is klappts



    Aber muss.... hm is schwer.... nix muss alles kann hauptsache es wird was und wenns passt dann passts un wenn nich dann is es so wie jetzt.

  • @arkei31


    Zum Thema wenns Liebe is, packs aber in nen Spoiler, Off-Topic und so

    Kämpfe selbst im Leid/ Kämpfe für die Zeit/ In der du bist befreit/ Und erkennst Schönheit/ In der Wirklichkeit/ Die du erstritten/ :flower123:
    "Bewerte jede Information nüchtern um zu erreichen, was dir verwehrt oder genommen wurde"

  • Vor allen muss ma mit sich selber einigermaßen klar kommen. Dann brauch ma auch von anderen nix forden weil ma denkt das forden Gleichgewicht in ner Beziehung bringt.
    Wobei man kann auch einigermaßen mit sich klar kommen und auf Beziehungen verzichten da..... naja ich lass das einfach ma so stehen.

  • Ich sehe das ähnlich wie Arkei und Whisperer.
    In erster Linie sollte die Beziehung, die man mit sich selber führt gut, liebevoll und wertschätzend sein. Dann verliebt man sich automatisch in einen Menschen, der einem gut tut und man liebt eben diesen ohne Bedingungen, weil man selber sich schon alles gibt, was man braucht.

  • Sehe ich auch wie Devi, Whisperer und Arkei mit einer Ausnahme: Ehrlichkeit.


    Bedinungslos muss sie nicht sein, aber es sollte darüber geredet worden sein worüber man nicht reden will und warum.


    Aber ich glaube Ehrlichkeit ist wieder mit Wertschätzung des Partners verknüpft, also eigentlich keine Forderung ;)

  • Ich habe das Thema in den richtigen Bereich verschoben. ^^
    Bei Fragen dazu gerne an mich.


    Ich sehe das Thema etwas ernster und stelle tatsächlich Forderungen, die ich auch von mir selbst erwarte. Grundlegende Kompetenzen einen Haushalt zu führen und zu sich selbst ehrlich zu sein sind mir sehr wichtig. Belügt man sich nur, um dem Partner zu gefallen, ist ein Drama vorprogrammiert. Meine Vergangenheit zeigt mir, dass ich genauer hinschauen muss, um den wahren Charakter des potentiellen Partners freizulegen.

    Truly, if there is evil in this world, it lies within the heart of mankind.
    Edward D. Morrison

  • Das kann ich gar nicht beantworten. Weil ich das einfach nicht kann, so wie in nem Katalog ein paar Kreuze machen, inklusive Versandkosten oder so.
    Ich meine da spielen soviele Dinge eine Rolle. Vor allem welche die man gar nicht bewusst mit bekommt. Weil sie unterbewusst ablaufen.
    Aber für mich das wichtigste ist. Diese Umfrage stößt mich geradezu ab.
    Weil Forderungen zu stellen, wo ich doch selbst der letzte Dreck bin, kommt mir geradezu absurd vor.

  • @Sonnenlicht
    Hey.. bitte halt dich nich für den letzten Dreck, jeder und jede hat Qualitäten, wenn das psychische mit Grund is, gerade das psychische schafft wieder Qualitäten, die man nur nich sieht.
    Außerdem isses kein Katalog sondern nur zum Beispiel
    "Wäre ich bereit auf diese Ehrlichkeit zu verzichten? Mich fragen zu müssen ob mein Schatz gerade lügt oder nicht?"
    oder
    "Wäre es mir wichtig, dass er mir ähnlich Zeit widmet wie seinen Freunden?"
    oder
    "Will ich damit Leben, dass ich mich nich darauf verlassen kann, was mein Schatz verspricht oder sagt?"
    Das is kein Katalog sondern nur sich selbst bestimmtes Fragen, logo, man kann davon abrücken, aber wir haben durchaus (wenn auch unterschiedliche) Mindestbedingungen entwickelt auch aus Erfahrung heraus. Antonia wäre hiervon zum Beispiel Verlässlichkeit und Ehrlichkeit sehr wichtig, andren eben andres. Unsre Erfahrung is, dass manche "Schwächen" in andrer Hinsicht "Stärken" mit sich bringen können.


    Liebe Grüße
    Heißsplitter

    Kämpfe selbst im Leid/ Kämpfe für die Zeit/ In der du bist befreit/ Und erkennst Schönheit/ In der Wirklichkeit/ Die du erstritten/ :flower123:
    "Bewerte jede Information nüchtern um zu erreichen, was dir verwehrt oder genommen wurde"

  • Es gibt ein paar Punkte, die notwendig sind damit ich bleibe:


    -er schlägt mich nie (das ist der einzige Punkt, wenn der verletzt wird gehe ich am selben Tag. Das weiß er.)
    -Ehrlichkeit
    -er versucht mich nicht zu etwas zu machen was ich nicht bin/sein kann. Aber wir können eh vieles sein ;-)
    -Körperhygiene (Hatte da nen Ex, schlimmschlimmschlimm!)
    -empathiefähig, auch/besonders für Tiere


    Alles andere ist Schnickschnack;-)


    Der wirkliche Punkt für eine dauerhaft glückliche Ehe ist aber, wie wir mal in einer Kolumne gelesen haben, und es stimmt wirklich:
    "er stört mich nicht" :halloweenyes:
    So schräg es klingt, aber darauf läufts raus!

  • ganz kurz und knapp: "sich selbst"..und das ist schon mehr, als man von den allermeisten Menschen fordern kann....(zumindest aus meiner persönlichen Erfahrung..)..



    “It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.”

    Jiddu Krishnamurti