Seid Ihr gerne allein?

  • ja ich bin gerne allein

    "Man sieht nur mit dem Herzen gut,das Wesendliche ist für das Auge unsichtbar!"
    -----------------------------------------------------------------------
    "Ich bin der Wahrheit verpflichtet wie ich sie jeden Tag erkenne und nicht der Beständigkeit!"
    ----------------------------------------------------------------------
    "Egal wie tief die Wunden sind, niemad soll die Wahrheit sehen!"

  • Ich bin nie allein, es ist immer Etwas da, was mich in Anspruch nimmt und sei es nur die Stille selbst, auf diese zu hören ist etwas Schönes, dies kommt vielleicht mit dem hin, was du als allein meinst. Stille aushalten zu können, viele können dies nicht. Muss man nur mal die Leute im Zug beobachten, allein zu sein schaffen 99% nicht, sie haben immer etwas zugegen – sehr beliebt das Smartphone.


    Den Blick auf sich zu richten, wirklich, nur auf sich, braucht Übung, weil auch der Geist dazu geneigt ist, immer sich nach Etwas auszustrecken, zum Beispiel bei der Meditation, wenn man nur seinen Atem beobachtet, man weicht zu Anfang immer stark ab, aber mit der Zeit nimmt das abweichen ab und es kehrt Stille in den Geist, der Geist wird still.


    Gesellschaft ist gut für eine Ablenkung, weil da meistens nicht viel raus kommt, weil sich niemand traut das gesellige zu zerstören, doch das wäre manchmal notwendig, für eine gute Gesellschaft.

  • Ich bin eigentlich immer alleine und das auch gerne. Seid meinen Panikattacken habe ich Angst, dass ich mir etwas antue und somit wäre eine Person, die bei mir ist schon nicht schlecht.

  • Ich mag beides :)
    Alleine sein hat etwas Schönes, unter Freunden zu sein aber auch.
    Es kommt immer ganz darauf an, wie ich mich fühle.

  • Ich bin gerne alleine - wenn sich dies auf physisches Alleinsein bezieht und nicht auf das Alleinsein als Lebensinhalt. Solange das Alleinsein also temporär begrenzt ist und es in meinem Leben Menschen gibt, die mir wichtig sind, ist das Alleinsein etwas sehr wertvolles für mich.

  • Ich bin sehr gerne alleine. Irgendwie bin ich leicht genervt von anderen bzw. bin ich zu leicht reizbar. Das ist schlimm seit 2 Jahren ertrage ich keine Gesellschaft mehr. Das ist blöd wenn man Freunde hat und eine Bedeutung für einige Menschen. Ich versuche ein Mittelmaß zu finden.