Artikel aus der Kategorie „Zeitgeschehen“ 1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heute ist es genau ein Jahr her, dass die Terroranschläge in Brüssel begangen wurden. Und dann heute, am selben Tag der wahrscheinlich terroristische Anschlag in London.
    Das ist kein Zufall. Ich glaube nicht an Zufälle. Wenn mutmaßlich der IS dahinterstecken sollte, dann haben sie sich den heutigen Tag mit Absicht ausgesucht. Wie kann man Angst und Schrecken verbreiten? Indem man unberechenbar ist und bleibt.
    Wenn man sich die Liste der Länder ansieht, kann einem schon Angst und bange werden:
    Spanien
    Frankreich
    Belgien
    Deutschland
    Niederlande (der ermordete Islamkritiker Theo van Gogh)
    Großbritannien
    und das ist nur Europa. Da hatte Großbritannien gehofft, dass mit dem Karfreitagsfriedensvertrag der Terrorismus (IRA) ad acta gelegt werden könnte und dann zieht wie ein Sommergewitter eine neue Bedrohung auf,
    der fundamentalistische Terrorismus, Macht gewinnen durch das Verbreiten von Angst.
    Vor ein paar Jahren wurde der Soldat Lee Rigby mitten in London von Islamisten brutal zu Tode… [Weiterlesen]