Surreales Schönheitsideal des 21. Jahrhunderts?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Surreales Schönheitsideal des 21. Jahrhunderts?

      Was sagt ihr zu unserem heutigen Schönheitsideal?
      Frauen wollen aussehen wie abgemagerte Schaufensterpuppen und Männer stemmen fleißig Gewichte, um in der Evolutionsleiter hinab zu rutschen und wollen vorsätzlich aussehen wie enthaarte Gorilla.
      Gestärkt wird dieser Trend durch den zunehmend um sich greifenden Lookismus, wodurch Menschen teilweise auf ihre äußere Erscheinung reduziert und diesbezüglich sogar diskriminiert werden.
      Zudem verwendet unsere Gesellschaft den Begriff "hässlich" äußerst leichtfertig und teilweise auch gar feindselig.

      Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters und jeder trägt einen Zauber im Gesicht, der irgendjemand verzaubert.
      Viele Frauen die in meinem bescheidenen Freundeskreis zum Beispiel als schön erachtet werden, sind für mich gänzlich reizlos.
      Und manche die bei besagten Freundeskreis wiederum auf Abneigung treffen, wecken mein Interesse.
      Zu diesem Thema gibt es noch zahllose Subfaktoren wie: Mode, Selbstinszenierung auf sozialen Netzwerken, Idealisierung von Prominenten und und und… jeder hat das Verlangen sich als perfektes und makelloses Wesen zu präsentieren.
      Doch kein Mensch ist perfekt, nicht einmal hinsichtlich trivialer Dinge wie z.B. das Aussehen.
      Ich finde erst unsere Makel und Besonderheiten machen uns doch einzigartig und interessant >:)

      Eure Meinung dazu?
      Boys and girls of every age
      Wouldn't you like to see something strange?
      Look at me and you will see
      How terrifying a cat can be...
    • Hm,
      das ist echt ein schwieriges Thema.
      Schönheit wird ja auch in jeder Kultur verschieden bewertet,
      bei uns wird braune Haut als gesund angesehen und teilweise als Schönheitsideal verwendet.

      Im asiatischen Raum gilt gebräunte Haut als eklig und man trägt teilweise sogar Bademützen damit ja kein Sonnenstrahl das Sicht bräunen kann...
      Teilweise lassen sich dort Leute Bleichmittel spritzen damit die Haut bleich bleibt.

      Ich finde das Operationen generell nicht nötig sind.
      Aber Make-Up, Kleidung und eben die eigene Persönlichkeit sind wichtig.
      Mein Anspruch ist dahingehend aber nur so hoch das ich als weibliches Wesen wahrgenommen werde.
      Ich muss nich DIE schönste sein, sondern zufrieden mit mir selbst sein. :gehässig: *wollte diesen Smiley schon immer mal setzen :halloweenlaugh: *

      Und wenn das jemandem nicht ausreicht dann hat derjenige Pech gehabt! :halloweengrin:
      "We generally don't spend our time making dolphin worse."



      Rachel Bryk
    • Ich gebe dir Recht, dass Schönheit je nach Kultur anders definiert wird.
      Ich habe in der Arbeit vor kurzem einen interessanten Artikel aufgeschnappt, in dem es darum ging, dass es in Japan ein Trend ist, sich die Augenpartie nach westlichem Beispiel umoperieren zu lassen.
      Boys and girls of every age
      Wouldn't you like to see something strange?
      Look at me and you will see
      How terrifying a cat can be...
    • Hmm, man sagt zwar dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt aber ich stelle immer wieder fest dass das nicht so. Männer stehen meistens auf schlanke Frauen, die allgemein dem Schönheitsideal entsprechen. Wenn man dem nicht entspricht wird man übersehen. Das erlebe ich tagtäglich. Damals als ich schlank war, wurde ich viel öfter wahr genommen. Seit ich, dank der tollen Tabletten, zugenommen habe ist da nichts mehr. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich mich selbst nicht wohl fühle und das auch ausstrahle ?

      Schwieriges Thema.
    • Daniel000 schrieb:

      Wie schon gesagt liegt Schönheit im Auge des Betrachters. Das gilt eigentlich für alles, Hugh Jackman z.B. ist meiner Meinung ein gutaussehender Mann <(^-^)>


      Deine Faszination für Hugh Jackman hat für mich Kultstatus^^
      Weiter so! =)

      Kennst du den Film Movie 43?

      Boys and girls of every age
      Wouldn't you like to see something strange?
      Look at me and you will see
      How terrifying a cat can be...
    • Schönheit liegt auf jeden Fall im Auge des Betrachters, es gibt kein Idealbild.
      Viele Menschen sind allein durch ihren Charakter schon schön, da ist das Äußere nur noch Bonus.
      Leider ist die Menschheit sehr oberflächlich, weshalb der Charakter von vielen Menschen nicht mehr beachtet wird.
      I'm ten feet tall when he's by my side, but I can't say no to his smile.
      :herzen:
    • Von den Medien manipuliert, rutschen viele in diesen Schönheitsterrorismus -
      - Wie viele Kalorien haben in Orangensaft getränkte Wattebällchen?
      - Um für Andere attraktiv auszusehen? Ich mach mal nen Termin beim Schönheitschirurgen usw.

      Das sowas meist mit Konsequenzen im hohen Alter bestraft wird, interessiert nicht, das TV sagt mir, so soll ich sein, sonst brechen die Sprossen meiner Leiter - und Millionen haben wohl ihr Hirn im Kühlschrank vergessen und rennen dem nach.

      Schönheit ist was anderes

      Zum Schluß eine Frage meinerseits: Wenn das TV sagt, dass Klippenspringen gesundheitsfördernd ist, was glaubt ihr, wie viele Millionen werden das dann machen?

      Zed
      O.o
    • Der Begriff Schönheit wird auch von der Gesellschaft durch besipielsweise Werbung stark beeinflusst. Dadurch wird auch teilweise unser individueller Schönheitsbegriff geprägt. Manche Menschen versuchen diesem allgemein gehaltenen Schönheitsideal gerecht zu werden, nicht weil sie dieses tatsächlich als schön empfinden, vielmehr kann es dabei auch um Anerkennung und Gruppenzugehörigkeit gehen. Der Wunsch nach einem gemeinsamen Konsenz in der Gesellschaft ist meistens ein prägender und signifikanter Faktor. Allerdings ist nicht jeder Mensch so stark zu beeinflussen und weiß um seine persönlichen Vorlieben. Beispielsweise lege ich einen großen Wert auf die Persönlichkeit und die damit verbundene Ausstrahlung. Würde ich jedoch behaupten, dass ich überhaupt keinen Wert auf das äußere Erscheinungsbild legen würde wäre das eine Lüge. Es gibt Menschen, die nicht dem typischen Schönheitsideal entsprechen aber durch ihre Ausstrahlung die schönsten Menschen sein können. Viele Models sind für mich nicht mehr als eine leere Hülle, die sich verkaufen. Ein Schönheitsideal festzulegen ist nicht nur gefährlich für viele, die diesem nicht entsprechen sondern wirkt auch stark polarisierend. Models sollten viel unterschiedlicher sein, was die Statur, den Typ und den Ausdruck angeht.

      Ein Beispiel sind vernarbte Arme. Narben werden von vielen Menschen als ekelhaft und unästhetisch empfunden. Ich jedoch finde Narben teilweise sogar schön. Nicht wegen dem Grund aus dem sie entstanden sind sondern weil es auch ein Teil des Menschen sind, die diese auf der Haut tragen.
    • Das Schönheitsideal ist echt dramatisch. Überall wird einem durch Werbung indoktriert wie man am besten auszusehen hat, wie man begehrenswert aussieht. Das Ziel ist absolute Makellosigkeit- Die Perfektion. Welche Dinge man braucht um noch besser,noch schöner, noch glücklicher zu werden.
      Daraus resultieren doch eine Menge an psychischen Krankheiten. Wahrscheinlich vorallem bei jungen Frauen. Selbstzweifel, Magersucht oder andere Essstörungen.
      Frauen schminken sich so extrem das man nichtmehr erahnen kann wie sie wirklich aussehen. Sie ziehen eine Maske über. Sie verstecken ihre wahre Schönheit. vllt weil sie unangreifbar sein wollen.

      Ich finde wahre Schönheit kommt von der Ausstrahlung. Wenn man sich selber schön findet und in seiner Mitte ruht dann spürt man das auch im aussen.
    • Jeder ist einzigartig und auf seine Weise schön. Jeder Mensch sieht anders aus, nur dieses scheiß Schönheitsideal schreibt und vor wie wir aussehen zu haben, obwohl das nur eine von den Milliarden Sichtweisen ist. Fast 8 Milliarden Menschen die alle unterschiedlich aussehen, anderes schön finden. Und ihr wollt mir sagen das alle Menschen gleich aussehen sollen? Das wäre doch langweilig.

      Es ist vollkommen ok anders Auszusehen, da kein Mensch dem anderen gleicht. Selbst Zwillinge sehen nicht identisch aus, haben verschiedene Ausstrahlungen und Charaktereigenschaften. Und das ist das was zählt, was einen Menschen schön und einzigartig macht.

      Es wird immer jemanden geben der dich nicht mag, dich hässlich findet aber solange es EINEN Menschen gibt, einen der dich mag, dich schön findet, für den du einzigartig bist, solange es den Menschen gibt ist alles gut.


      Schönheit kommt von innen. Die äußerliche ist vergänglich. Irgendwann werden wir alle alt und nach unseren idealen "Hässlich" sein, aber Menschen werden dich nurnoch danach beurteilen wie du bist, nämlich nach deinem inneren. Solange du innerlich rein bist (und es wird immer Jemanden geben der das findet, ob du davon weißt oder nicht) bist du schön.

      Die Ausstrahlung ist das wichtigste. Niemand sieht gleich aus. Deswegen sind Schönheitsideale auch so sinnfrei

      I´m not mad, my reallity is just different than yours.