Suche nach der vermissten Inga Gehricke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche nach der vermissten Inga Gehricke

      Wo ist Inga? Seit zweieinhalb Wochen wird die Fünfjährige vermisst. In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" bekamen die Ermittler Dutzende Hinweise. Helfen soll auch eine bundesweite Plakataktion.



      Die Ermittler hoffen auf den entscheidenden Tipp: Bei der Suche nach der seit zweieinhalb Wochen verschwundenen Inga aus Schönebeck in Sachsen-Anhalt bittet die Polizei um Hinweise aus ganz Deutschland. Der Chef der eigens gebildeten Ermittlungsgruppe "Wald", Holger Herrmann, war am Mittwochabend zu Gast in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst". Es werde alles darangesetzt, den Verbleib des fünfjährigen Mädchens zu klären, sagte Herrmann. "Wir wollen Inga finden, wir geben Inga nicht auf."

      Das aus Schönebeck stammende Kind war den Angaben zufolge am 02.05.2015 zu Besuch im Ortsteil Wilhelmshof und wollte mit anderen Kindern im Wald Holz für ein Lagerfeuer suchen. Von dort sei das Mädchen nicht zurückgekehrt. Die rund 1,20 Meter große Inga ist mittelblond, trägt einen Zopf und hat blaue Augen. Ihr fehlen beide Schneidezähne.

      Laut "Bild"-Zeitung zieht das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt inzwischen in Betracht, dass die Fünfjährige möglicherweise nicht in den Wald lief, sondern von einem zufällig vorbeifahrenden Autofahrer in seinen Wagen gelockt wurde.

      Quellen:
      spiegel.de
      focus.de
      When you can't find the words to say,
      it's hard to make it through another day.
      And it makes me want to cry,
      and throw my hands up to the sky.
      (Adrian Smith)