20 Jahre Matrix mit Keanu Reeves: Warum uns der Sci-Fi-Film einfach nicht loslässt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 20 Jahre Matrix mit Keanu Reeves: Warum uns der Sci-Fi-Film einfach nicht loslässt

      Alexander Friedrich schrieb:


      In der Filmgeschichte gibt es vielleicht vier Werke, die unsere Sehgewohnheiten verändert haben. Matrix mit Keanu Reeves ist eines davon. Heute wird das Sci-Fi-Epos 20 Jahre alt.

      Was, wenn ich euch sage, dass wir alle nur in einer Traumwelt leben und nichts davon wirklich ist? Ich spreche übrigens nicht von der Geschichte aus Matrix über den Auserwählten Neo, der von Keanu Reeves gespielt wird. Die ist ja längst bekannt. Nein, die Rede ist vom Kino selbst und dem, was sich auf der Leinwand abspielt. Denn Matrix sei Dank, sind wir alle selbst Opfer dessen geworden, was uns der Science-Fiction-Klassiker erzählen will.
      Vollständiger Artikel: Warum uns der Sci-Fi-Film einfach nicht loslässt

      Veröffentlicht am 18.06.2019, 15:00