ausbüxender Hund von asozialen Besuch der Nachbarn

  • Huhu ihr lieben.


    Es geht halt um meinen ein jährigen Golden Retriever der PTBS Begleithund werden soll.


    Haben den Vorfall zeitnah dem Hundemann gemeldet.


    Heute gerade is so n kleiner Hund... von den asozialen Nachbaren ausgebüxt und zu Gero gerannt. Gero war n bissel erschrocken hat sich aber gut verhalten.


    Naja man ja den anderen Hund nicht einschätzen. Und da es dunkel war hab ich das Vieh nicht kommen sehen. Sonst hätte ich anders reagieren können.


    Hab Gero so guts ging abgeschirmt. Nur da wo es war es halt dunkel. Das war nich einfach da ich den anderen Hund vor Schreck gar nich gesehen hab.


    Gut Gero schläft jetz,also is alles körperlich ok (morgen weiß ma mehr) ,hab ihn mir dann oben auch bei Licht angeschaut. Naha ok morgen abwarten,aber denk s is alles ok.


    Naja asoziale Nachbarn und es ist nicht der einzige Hund der unbeaufsichtigt rumrennt bzw. ausbüxt. Zum Glück haben die mit ach und krach Katzengröße. Aber das hat ja nix zu sagen. Denn beißen können die auch.


    Meine Fresse.....



    Danke fürs lesen.


    AllesGute
    a.

  • Hey arkei,


    Ich hoffe, Gero und du habt den Schrecken gut überstanden!


    Mich würde interessieren, wie die Halter der ausgebüchsten Hunde so reagieren, falls du schreiben magst.


    Ansonsten kenne ich als Hundemensch beide Situationen.
    Klar kommen mal fremde Hunde angerannt, aber wenn die Halter sich dann entschuldigen, finde ich es nur noch halb so schlimm.
    Umgekehrt ist mein sonst recht gut ausgebildeter Hund auch schon mal in.einem unaufmerksamen Moment zu eimem anderen Wuff gelaufen.
    Hab mich dann entschuldigt und gefragt, ob alles ok ist.
    Mein Hund und ich sind halt einfach Lebewesen, die Fehler machen, auch wenn wir uns Mühe geben, alles richtig zu machen.
    Ist nur immer die Frage, wie man damit umgeht.


    Wenn die Sache etwas Gutes hatte: Du hast prima reagiert und Gero geschützt. So hat Gero einmal mehr die Erfahrung gemacht, dass er sich auf dich verlassen kann. Das stärkt die Beziehung viel mehr, als wenn immer alles like honeymoon ist.


    Liebe Grüsse

  • @Blue


    Gero hat es gut überstanden.
    Der Halter hat einfach asozial reagiert.
    Und das Vieh bellt jetzt schon wieder alles zusammen und er wird nicht gestoppt.
    Der Unterschied ist das man heut vorbereitet ist das der rumrennen kann und so kann man GeroHundi von vorn herein fern halten.