Bundestag muss UFO-Akte öffnen

  • Das Bundesverwaltungsgericht hat am 25.6.2015 offiziell beschlossen, dass die sogenannten “UFO-Akten”, genauer Name: “Die Suche nach außerirdischem Leben und die Umsetzung der UN-Resolution zur Beobachtung unidentifizierter Flugobjekte und extraterrestrischer Lebensformen“ freigegeben werden müssen!


    Quelle: www.exopolitik.org

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-