Euthanasia Coaster

  • Wäre auf jeden fall eine interessante sache, ich frage mich nur eins, wie viel würde das kosten, denn das personal, was ja während der gesamten fahrt dabei bleiben muss, um inclusice nacher die leiche aus dem Wagen zu holen, muss ja auch von was leben, und ich denke nicht, dass es da freiwillige mitarbeiter gibt.


    So ne Achterbahn ist teuer und will finanziert werden, um auch immer in Stand gehalten zu werden.
    Und ich vermute mal, das es nicht sonderöich viele Fahrgäste geben wird, wird es dementsprechend teuer sein.


    Da gibt es einfachere und wahrscheinlich auch billigere Methoden zum suizid

  • Ich finde den Artikel echt spannend!


    Dass seine Idee aber auch die Fantasie vieler Menschen beflügelt, zeigen diverse alternative Verwendungsvorschläge. Eine Luftfahrtingenieurin schlug eine ultimative Achterbahnfahrt unter Einsatz von speziellen Anti-G-Hosen vor, die Piloten bei dem Aufkommen von großen G-Kräften davor bewahren, in Ohnmacht zu fallen. Würde man diese Hosen tragen, so die Ingenieurin, müsste man die Fahrt überleben. Damit entstünde das extremste Fahrgeschäft der Welt.

    Durch sowas kann sich das Modell vielleicht finanzieren: Montag-Samstag Die extremste Achterbahn der Welt; Sonntag Euthanasia Coaster.

  • Ich weiss ja nicht... das ist dann eben wirklich nur für Leute gedacht die noch selbst entscheiden können bzw. sich äußern können und zugleich auch noch teilweise mobil sind um in die Achterbahn einsteigen zu können.


    Vielen wird das nichts nutzen, da eben doch sehr viele Menschen grade dann sterben wollen, wenn sie merken sie haben keine Kontrolle mehr über sich selbst sei es Querschnittsgelähmte, MS-Patienten in einem sehr fortgeschrittenem Stadium, sämtliche Bewohner in meinem Pflegeheim ^^, und und und... Zumindest konnte ich jetzt nichts dergleichen lesen was mit solch Leuten ist. Muss man denn selbst in die Achterbahn einsteigen können?!


    An und für sich ja, schlecht ist die Idee nicht, aber irgendwo auch nur begrenzt möglich für die Gesellschaft die wirklich sterben wollen und es nicht können, eben aus dem oben genannten Gründen.


    Außer die können das vorher entscheiden bevor denen was passiert wie ne Patientenverfügung, dass dann auf dem Schriftstück steht, dass man wenn man in einem gewissen Zustand ist wo man definitiv so nicht weiterleben will, dass er in die Achterbahn gesetzt wird ^^