Irgendwie irgendwas

  • Hallo ihr lieben, ich war ja ewig nicht mehr hier aber jetzt bin ich mal wieder aktiv und hoffe es auch häufiger zu sein. Theoretisch hätte ich ja die Zeit aber naja.
    Ich holt gerade wieder die Videospiel Sucht ein und ich verbringe den tag größtenteils damit zu zocken, noch ist es nicht so schlimm dass meine hygiene darunter leidet aber wirklich was packen tu ich auch nicht mehr. Es ist aber auch einfacher in der virtuellen Welt. Ich muss da irgendwie ein bisschen von weg kommen. Noch dazu find ich einfach keinen Therapieplatz bzw einen hätte ich haben können aber der Mann hat mich mit seiner optischen Ähnlichkeit zu meinem Vater zu sehr getriggert als dass ich mit eine erfolgreiche Therapie hätte haben können.
    Ich hab schon öfter ältere/erfahrenere Leute von Stillstand reden gehört und wusste nie was so schlimm daran soll mal stehen zu bleiben und luft zu holen. Bis jetzt.
    Jetzt steh ich selber da und stehe mir die beine in den Bauch. Und warte. Warte auf Motivation und jemanden der mir hoch hilft. Und manchmal denk ich mir so ich gebe einfach nichts mehr drauf und warte dass dieses ständige vor mich her vegetieren mich so weit runter zieht dass 10 Stockwerke gar nicht mehr so hoch aussehen. Aber.. ich Kenn mich. Ich glaub irgendwie noch daran dass es bergauf gehen kann. Was ich tatsächlich brauche ist ein partner an meiner seite der mich motivieren kann mal wieder vor die Tür zu gehen und zu sagen "Hallo Welt, da bin ich"

    "Die meisten Menschen wollen nicht eher schwimmen als bis sie es können." Ist das nicht witzig? Natürlich wollen sie nicht schwimmen! Sie sind ja für den Boden geboren, nicht fürs Wasser. Und natürlich wollen sie nicht denken; sie sind ja fürs Leben geschaffen, nicht fürs Denken!
    -
    Hermann Hesse, Der Steppenwolf

  • die welt ist nicht genug?
    manchmal muss man sich selbst motivieren, damit die welt wieder einen erkennt.
    ja, man kann warten an die Hand genommen zu werden, doch wer würde es sein,
    der richtige?
    die eigene motivation zum gehen, so wie hier zu schreiben, das ist dein ziel.
    es kann funktionieren, nur mut.


    buddl1, der erste zur eisdiele, ein lächeln den andern geben, das ist dann auch "hallo welt, da bin ich"