Lasst Ihr Euch durch Werbung beeinflussen?

  • Sich durch Werbund beeinflussen lassen
    Das ist so ein Ding. Man denkt immer was ich? Nein auf keinen Fall!
    Aber Werbung wirkt meist unterbewusst und ich glaube niemand kann sich ganz davon frei sprechen.
    Ich hasse Werbung. Es ist sogar der Grund, warum ich kein Fernsehen schaue. Dennoch gibt es Werbung die so präsent ist, dass sie mich einen Teil weit beeinflusst
    Beispielsweise würde ich Cilit Bang kaufen, wenn ich ein Putzmittel bräuchte - schlicht, weil es das einzige Putzmittel ist, das mir überhaupt ein Begriff ist.
    Oder auch dir neu und limitiert Werbungen (wenn sie auch meist ein Schwindel sind) haben irgendwie ihren Reiz, unterbewusst. Ich habe zum Beispiel auch schon eine Rivella Rhabarber gekauft, einfach weil ich dachte ja wenn das neu ist und so kann man es ja mal probieren (auch wenn ich sonst eigentlich keine Süssgetränke trinke).
    Eine subtilere Form der Werbung ist wohl das Spiel mit Farben. Grün lässt den Kunden beispielsweise denken, das Produkt habe etwas mit Bio zu tun - auch wenn das nicht drauf steht und deshalb auch nicht so ist. Aber die Assoziation, wieder unterbewusst, gibt dem Kunden ein besseres Gefühl beim Kaufen.

    "Ich bin

    Ich bin wie ich bin

    Und ich hab' dich nicht drum gebeten, mich zu versteh'n!"

    ~Nachtmahr~

  • Ich lasse mich leider sehr von Werbung beeinflussen.
    Wenn mir irgendwo was entgegenblinkt 'ich bin neu..ich muss gekauft werden..jetzt..sofort' dann kauf ich den rotz auch meistens.
    Ich lasse mich viauell eh so leicht beeinflussen, da kann was sein, was ich absolut nicht mag, aber wenn das drumherum stimmt, isses mirs.
    TvWerbung ist da meist ganz doof, da kommts schonmal oefters vor das ich direkt losjage um irgendwas zu kaufen, mir aufm weg aber denke ' bist du bekloppt? Das braucht doch kein Mensch'.
    Ich muss immer alles neue direkt ausprobieren, bei neugier ist Werbung echt doof :009:


    Aber ich habs schon soweit runtergeschraubt das ich nun nur noch denke, us ja nett, brauch ich aber nicht. Und dann kauf ichs auch nicht. Hat auch lange gedauert ^^


    Bei mir ists auch so, je weniger Geld ich zur Verfuegung habe, desto mehr spring ich auf die bescheurtsten Werbungen an. Unlogisch ^^

  • Realistisch gesehen lasse ich mich kaum von Werbung beeinflussen, denn ich komme so gut wie mit keiner Werbung in Kontakt. Der Fernseher ist immer aus, fürs Internet habe ich den AdBlocker und auf Werbetafeln draußen auf der Straße steht eh nichts interessantes. Letzteres ist meistens vollgekleistert mit Zigarettenwerbung (danke, ich weiß schon was ich kaufen will und brauch keine Werbung diesbezüglich), Handyverträge (nein, ich brauch auch nicht das neuste Samsung, mir reicht mein Billighandy) und Lieferdiensten mit so unterirdischen Werbesprüchen, dass mir der Hunger direkt wieder vergeht. Es kommt vielleicht einmal im Jahr vor, dass ich etwas auf einem Plakat sehe und denke "Och yoa, könnteste mal ausprobieren.."


    Beinflussbarer bin ich da eher im Laden selbst, allerdings auch nur bedingt. Ich hab 20 Minuten um in den Laden reinzukommen, einzukaufen, die Kasse zu überstehen, einzupacken und wieder an der Bushalte zu stehen. Da bleibt nicht viel Zeit sich beeinflussen zu lassen und ich kaufe nur das, was ich von vorneherein auf den Zettel geschrieben habe.
    Anders bei den Wochenendeinkäufen.. da hab ich jede Menge Zeit. Je mehr Zeit ich habe, umso mehr Schrott landet im Wagen.. ^^ Hier noch ne Packung CapriSonne und da ne Tafel Schokolade.. ach, dein Shampoo ist ja auch nur noch halb voll, wenn du also schon mal hier bist... hab ich eigentlich noch Batterien? Egal, rein in den Wagen. Das kann dann schon mal in Chaos ausarten ^^


    Markentechnisch lasse ich mich eigentlich nur von der Qualität und nicht von der Werbung leiten. Es gibt halt nichts Besseres als echtes Nutella, aber zB. eine billige Erdbeermarmelade kann genauso gut sein wie die für 2,50 Euro. Da wird dann rumprobiert bis man das passende gefunden hat, aber mit Beeinflussung durch Werbung hat das wenig zu tun.

    "Ich wette, wir sollten daraus lernen, aber ich will verdammt sein, wenn ich wüsste was" - Al Bundy

  • Ich lasse mich ein wenig von Werbung beeinflussen. Allerdings hält sich dies echt im Rahmen, da ich eh jegliche Markenprodukte vorziehe. Da Melu aber sehr auf unser Geld achtet, haben wir im Laufe der Jahre einen Mittelweg gefunden, womit wir beide sehr gut leben können.

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-

  • In gewisser Weise lasse ich mich davon schon beeinflussen,so habe ich in der Vergangenheit schon mehrfach wirklich nützliche Email-Werbung von Amazon bekommen,wenn es darum ging mir günstige Angebote zu zeigen,die mich auch interessiert haben.


    Ansonsten benutze ich im Inet auch Adblocker und TV-Werbung ist mir mehr oder weniger egal,genauso wie die Werbung in Zeitungen.

  • Stimmt, Email-Werbung gibts ja auch noch... Gott, nee ^^ Ich weiß nicht wie oft ich schon die Emailadresse geändert habe, weil mir die Spammails einfach zu viel wurden.. gerade Amazon hat es super drauf, dich bis zum Kotzen zu nerven.. einmal ne DVD angeklickt, schon kriegst du über die nächsten drei Monate Werbung mit genau dieser DVD bzw. mit Artikeln die von anderen Kunden zusammen mit der DVD gekauft wurden... Hilfe, wo bin ich hier?! ^^
    Am tollsten waren mal drei Emails an einem Tag von Amazon für einen Bademantel, eine Metal-CD und einen Dönergrill.. das ist ne Kombi... nee ^^


    Nee, Emailwerbung hat hier auch keine Chance. Ich guck mir nur noch den Absender an, markier alles und ungelesen ab in den Papierkorb damit.
    Melu ist weitesgehend werbungsresistent ^^ Wenn es um etwas nicht Alltägliches geht, wäge ich gerne Pro und Kontra ab und entscheide mich letztendlich für das, was meinen Erwartungen am ehesten entspricht und nicht für Produkt XY, weil ich es schon mal in der Werbung gesehen habe oder weil die n süßen Bären aufm Logo haben. Selbst Kundenbewertungen fließen nur bis zu einem gewissen Punkt ein, denn auf jeden, der eine Bewertung schreibt kommen 10-500 Kunden, die den Mund nicht aufgemacht haben, egal ob sie es gut oder schlecht fanden.

    "Ich wette, wir sollten daraus lernen, aber ich will verdammt sein, wenn ich wüsste was" - Al Bundy

  • Ja das mit Amazon stimmt,aber da ich dort eigentlich Stammkunde bin,ist es für mich auch lästig wenn ich jedes mal die Emailadresse ändern würde,besonders wenn ich sowieso wieder "Post" bekomme^^


    Was so Onlineplattformen wie Amazon betrifft,gehe ich auch bei Produktbewertungen nur noch nach wirklich aussagekräftige Bewertungen,die auch mit anderen überwiegend übereinstimmen.Besonders was Games betrifft hatte ich davor schon so oft Fehlkäufe.


    Normale Zeitungswerbung ist hier meist sowieso nur von Discounter und da interessiert es mich nicht wirklich,wenn die Hühnersuppe nun für 80ct und eine Kiste Cola für 2,50 € angeboten wird :D

  • Da ich mich konsequent von Werbung fern halte beeinflusst sie mich nicht.
    Sobald Werbung im TV kommt mach ich den Ton weg oder schalte um.
    Ich hab am Briefkasten ein Schild da steht drauf: Keine Werbung.


    Und was essen angeht - ich kauf was mir schmeckt und nehm auch nie einen Einkaufszettel mit.
    Wozu auch brauch ich bei meinem Essen nicht, denn ich futter immer das selbe - und das schon seit Jahren - is mir scheißegal für was n Supermarkt Werbung macht.


    Nunja und beim Fleicher im Supermarkt - da liegen doch manchma so Wurstproben umsonst. Gut naja, da eß ich den Teller leer und geh dann halt. Und da hab ich ma gesagt - Hm lecker - das war mein Abendbrot - aber kaufen tu ich trotzdem nix nur weil die das wollen. :009:

  • Eigentlich ist diese Frage hier überflüssig :009:
    Jeder, absolut jeder lässt sich von Werbung beeinflussen, auch wenn das keiner glauben mag, aber genau das ist ja der Sinn von Werbung. Dass wir unbewusst beeinflusst werden um eben bestimmte Dinge zu kaufen.
    Das ist ja nicht nur diese offensichtliche Werbung in TV, Fernsehen oder als klassisches Faltblatt. Werbung begegnet uns auch direkt im Laden. Das sind diese tollen "Soundsoviel% Rabatt"-Schilder. Man merkt also teilweise auch gar nicht, dass man durch Werbung beeinflusst wird.


    Das ganze geht in Internetshops weiter. Da wird nämlich auch konsequent auf Blickfang gearbeitet. "Nur noch 3 Stück auf Lager!", "Sie sparen 20%!", "Megasuperextremgeilerundneuerscheiß"
    Ich würde mich jetzt mal aus dem Fenster lehnen und behaupten das 50% der Werbung unterschwellig ist.


    Also jeder der hier jetzt sagt er lasse sich nicht von Werbung beeinflussen ist entweder Amisch und lebt fernab der restlichen Zivilisation oder lügt (bewusst/unbewusst ist mir Wurst^^) :009:


    Pennywise Ende!

  • Ich habe zum Beispiel die Macke, wenn ich mir in der Arbeit auf Youtube ein Video anschaue und mir die 5 Sekunden Werbung ansehen muss, boykottiere ich vorsätzlich das Produkt. Kann auf der Arbeit leider keinen Adblocker benutzen. :halloween-12:
    Da hat die Werbung den genau entgegengesetzten Effekt wie eigentlich beabsichtigt war.

    Boys and girls of every age
    Wouldn't you like to see something strange?
    Look at me and you will see
    How terrifying a cat can be...

  • Ich würde lügen, wenn ich "Nein" sagen würde...Ich denke die Beeinflussung durch Werbung ist ein oft unbewusster Prozess, der bei uns stattfindet...oft sind es versteckte Botschaften an den Verbraucher, wodurch sich dieser leiten lässt...habe mich wie gesagt auch schon dabei ertappt, als ich jedoch bereits die Ware gekauft hatte...nicht umsonst beschäftigt sich die Werbepsychologie mit diesem Phänomen...aber ich denke, man kann das auch erlernen, sich nicht "austricksen" zu lassen. Einfach bewusster die Entscheidungen oder Impulse, die uns verleiten, wahrzunehmen...und nicht intuitiv zu handeln...aber das klappt nicht immer...der Mensch ist ja keine rationale Maschine...zumindest die meisten nicht

  • Wenn ich einkäufe tätige an Lebensmitteln lasse ich mich nicht beeinflussen. Doch da sieht es bei den Klamotten kaufen ganz anders aus. ^^
    Ich stehe nur geteilt zu MarkenKlamotten...
    Es muss meinem Stil entsprechend. Und da gebe ich schon gerne mehr aus als ich es möchte.


    Aber sonst eher weniger.