10 Bücher die man gelesen haben sollte

  • Welche 10 Bücher sollte man Eurer Meinung nach unbedingt gelesen haben?
    Meine Favoriten wären:


    1. Der Herr der Ringe (J.R.R. Tolkien)
    2. Der Vorleser (Bernhard Schlink)
    3. Der siebte Tod (Paul Cleave)
    4. Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna (Fynn)
    5. In meinem Himmel (Alice Sebold)
    6. Die Asche meiner Mutter (Frank McCourt)
    7. In die Wildnis (John Krakauer)
    8. Ich und die Anderen (Matt Ruff)
    9. Das Parfüm (Patrick Süskind)
    10. Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses (Dee Brown)

    When you can't find the words to say,
    it's hard to make it through another day.
    And it makes me want to cry,
    and throw my hands up to the sky.
    -Adrian Smith-

  • Oh Gott... ich versuch mal zehn zusammen zu kriegen.. ^^


    1. Harry Potter Reihe
    2. Vater unser in der Hölle
    3. Der siebte Tod
    4. Fragt mal Alice
    5. Der Herr der Ringe (bisher nie gelesen, aber mit Sicherheit sehr lesenswert ^^)
    6. Sie nannten mich "Es"
    7. Die letzten Kinder von Schewenborn
    8. Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1 & 2
    9. Alle bisherigen Bücher von Wulf Dorn


    Na ja.. fast ^^

    "Ich wette, wir sollten daraus lernen, aber ich will verdammt sein, wenn ich wüsste was" - Al Bundy

  • Bücher = Buchreihen, unranked:


    - Harry Potter, Joanne K. Rowling
    - Die Nebel von Avalon, Marion Zimmer Bradley
    - Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams
    - Warcraft / World of Warcraft Romane, div. Autoren
    - Scheibenwelt Romane, T. Pratchett
    - Siddartha, Hermann Hesse
    - Romeo and Juliet, William Shakespeare (Theaterstück, Tragödie; kein klassisches Buch im herkömmlichen Sinne)
    - Mir fällt nichts mehr ein, geht gefälligst in die Bibliothek.

  • 1. Wenn die Nachtigall verstummt (Isolde Heyne)
    2. Im Westen nichts Neues (Erich M. Remarque)
    3. Leonce und Lena (Georg Büchner)
    4. Fabian - Die Geschichte eines Moralisten (Erich Kästner)
    5. When I was five I killed myself (Howard Buten)
    6. The Loneliness of the Long-distance Runner (Alan Sillitoe)
    7. Memoirs of a Geisha (Arthur Golden)
    8. Dirk Pitt Reihe (Clive Cussler)
    9. KIPPpunkt (Björn Kern)
    10. Das Ende (Nick Sagan)

    Traumwandler, Niemandslachen,
    Tränennass den Mond bewachen.
    "Hallo Welt, ich bin noch da,
    obwohl ich schon das Ende sah."

  • 1. Das Lied von Eis und Feuer (George R. R. Martin)
    2. Harry Potter (J.K.Rowling)
    3. Der Herr der Ringe (Tolkien)
    4. Die Tribute von Panem (Suzanne Collins)
    5. Träume ich das ich lebe? (Ceija Stojka) [Vorsicht triggernd]
    6. Die Chroniken der Unterwelt (Cassandra Clare)
    7. Skulduggery Pleasant (Derek Landy)
    8. Tintenwelt Trilogie (Cornelia Funke)
    9. Die Unendliche Geschichte (Michael Ende)
    10. Tschik (Wolfgang Herrndorf)

  • 1. Der Fremde von Albert Camus
    2. Das Sein und das Nichts von Jean-Paul Sartre
    3. Sein und Zeit von Martin Heidegger
    4. Verwirrung der Gefühle von Stefan Zweig
    5. Das Nibelungenlied von …
    6. Die Leiden des jungen Werthers von Johann Wolfgang von Goethe
    7. Hyperion von Friedrich Hölderlin
    8. Entweder – Oder von Søren Kierkegaard
    9. Also sprach Zarathustra von Friedrich Nietzsche
    10. Der Teil und das Ganze von Werner Heisenberg


    Mir würde da noch mehr einfallen :halloweengrin:
    aber am Ende, Geschmacksache :halloweenhappy:

    Du lächelst - und die Welt verändert sich. :halloweenhappy:
    - Siddhartha Gautama

  • John Brunner: Der Schockwellenreiter
    William Gibson: Neuromancer
    Franz Kafka: Der Prozeß
    Simone de Beovoire: Alle Menschen sind sterblich
    Stanislav Lem: Der futurulogische Kongress
    Stanislav Lem: Der Unbesiegbare
    Eiji Yoshikawa: Musashi
    Wolfgang Schmidbauer: Die hilflosen Helfer
    Larry Niven: Die fliegenden Zauberer
    Helmut Degner: Graugrün und Kastanienbraun


    lg


    layback :ufo:

  • Ich nehm mal Buchreihen mit rein.


    1. Tintenwelt Trilogie (Cornelia Funke)
    2. Harry Potter Reihe (J. K. Rowling)
    3. Skulduggery Pleasent Reihe (Derek Landy)
    4. 12 Years A Slave (Solomon Northup)
    5. Wolfsblut (Jack London)
    6. Oliver Twist (Charles Dickens)
    7. Nackt unter Wölfen (Bruno Apitz)
    8. Der Zauberer der Smaragdenstadt (Alexander Melentjewitsch Wolkow)
    9. Der Schatz im Silbersee (Karl May)


    And last, but for sure not least...


    10. Alle Bücher von Stephen King!

    Manchmal bist du Psychologe, manchmal Psychopath.

  • 1.GROTESK von Natsuo Kirino
    2.1984 von George Orwell
    3.By the Time you read this,i'll be dead
    4.BLAZE von Stephen King
    5.Smokey Barret-Reihe von Cody McFayden
    6.Teufelskind von Natsuo Kirino
    7.STRAßEN BLUES
    8.ASPHALT TRIBE von Morton Ruhe
    9.Töchter aus Shanghai,Tochter des Glücks+Der Seidenfächer von Lisa See
    10.Blood in my Hands
    usw.es gibt noch mehr,aber das wäre wohl zu viel^^

    Ende.

  • 1. Faust I (Johann Wolfgang von Goethe)
    2. Der Vorleser (Bernhard Schlink)
    3. Homo Faber (Max Frisch)
    4. Der Steppenwolf (Hermann Hesse)
    5. Sherlock-Holmes-Bücher (Arthur Conan Doyle)
    6. Die Verwandlung (Franz Kafka)
    7. Die unendliche Geschichte (Michael Ende)
    8. Der Fremde (Albert Camus)
    9. Alice im Wunderland (Lewis Carroll)
    10. Scheibenwelt-Romane (Terry Pratchett)


    Ich habe mal bewusst von jedem Autor nur ein Werk genannt, um nicht 10 Mal Kafka oder so zu nennen.
    Und ja, was ich aufzähle sind absolute Klassiker, aber das sind sie auch nicht umsonst ^^.

  • I Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz
    II Ottfried Preußler: Krabat
    III George Orwell: 1984
    IV Mark-Uwe Kling: Die Känguru-Trilogie
    V Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis
    VI Christph Marzi: Lycidas, Lilith, Lumen
    VII Sebastian Fitek; Das Kind
    VIII Trudi Canavan: Sonea-Zyklus
    IX Horst Evers; Die Welt ist nicht immer Freitag
    X Lois Lowrie: Hüter der Erinnerung

    Lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
    [ Titus Maccius Plautus ]

  • Sehr schwieriges Thema, aber ich versuche es mal, ohne Ranking, alles gleichwertig bei mir:



    1. Die Glasglocke von Sylvia Plath
    2. Harry Potter 1 - 7 von Joanne K. Rowling
    3. Der Steppenwolf von Herrmann Hesse
    4. Farm der Tiere und 1984 von George Orwell
    5. Die unendliche Geschichte von Michael Ende
    6. Hüter der Erinnerung von Lois Lowry
    7. Schöne neue Welt von Aldous Huxley
    8. Gute Geister (The Help) von Kathryn Stockett
    9. Der Anschlag von Stephen King
    10. Der Report der Magd von Magaret Atwood

  • Mich wundert, dass hier niemand "Der Fänger im Roggen/The Catcher in the Rye" von J.D. Salinger genannt hat.


    Ist es nicht gut genug oder hat keine eindeutige Botschaft?


    Werde mir den Fänger morgen aus der Bibliothek ausleihen und dann berichten.

  • 1. Harry Potter (die ganze Reihe)
    2 Die Bestimmung (die ganze Reihe)
    3.Chroniken der Unterwelt - City of Bones
    4. Maze Runner (die ganze Reihe)
    5. Die Tribute von Panem - Teil 1 und 2
    6. Black Beauty
    7. Das erbe der Runen - Der Schrei des Falken
    8. Als die Welt zum Stillstand kam
    9. Eine Change für Britt
    10. Wish u were dead

    Lebe und du wirst verletzt und gehasst...
    Sterbe und du wirst geliebt und vermisst.

  • 1 Der kleine Prinz (A. de St. Exupery)
    2 Homo Faber (Max Frisch)
    3 Herr der Ringe Triologie (Tolkien)
    4 Der Hobbit (Tolkien)
    5 Gottes Werk und Teufels Beitrag (Irving)
    6 Mahatma Gandhi - sein Leben, sein Werk, seine Lehren (Werner Zimmermann, 1948 - keine Ahnung, ob man das noch bekommt)
    7 Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone (Mark Haddon)
    8 Augen des Bösen u.a. (Kay Hooper)
    9 Sonea Reihe (Trudy Cavanan)
    10 Puppenmord (Tom Sharp)


    Eigentlich noch viele andere mehr, ich liebe es zu lesen, wenn ich ausgeglichen bin.

    In jedem Menschen steckt ein Schatz, der wert ist, entdeckt zu werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!